Olympia

Patrick Hausding für Halbfinale qualifiziert

SID
Patrick Hausding ist vom Drei-Meter-Brett ins Halbfinale eingezogen
© Getty

Vizeeuropameister Patrick Hausding ist bei den Olympischen Spielen in London im Wasserspringen vom Drei-Meter-Brett in das Halbfinale am Dienstag (11.00 Uhr/MESZ) eingezogen.

Mit 477,15 Punkten belegte der 23 Jahre alte Berliner im Vorkampf einen guten vierten Rang und gab sich dabei kaum eine Blöße. Vorkampfsieger wurde der russische Vizeweltmeister Ilia Sacharow (507,65), der überraschend vor Peking-Olympiasieger Chong He aus China (500,90) lag. Auf Rang drei landete Troy Dumais aus den USA (486,60).

Stephan Feck (Leipzig) als zweiter deutscher Starter musste dagegen verletzungsbedingt aufgeben. Der Vizeeuropameister im Synchronspringen aus gleicher Höhe hatte seinen zweiten von ursprünglich sechs Sprüngen total verpatzt und landete nach einem missglückten Absprung mit voller Wucht auf dem Rücken. Nach diesem "Nuller" stieg er zwar noch einmal im dritten Durchgang auf das Brett im olympischen "Aquatic Centre", musste dann aber abgeben.

Der Medaillenspiegel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung