Phelps mit Olympia-Triple über 200 Meter Lagen

SID
Donnerstag, 02.08.2012 | 21:45 Uhr
Am Ende gewann Michael Phelps recht deutlich vor Ryan Lochte
© Getty

Michael Phelps ist zum Olympia-Hattrick über 200 Meter Lagen geschwommen und hat im großen US-Duell mit Ryan Lochte ausgeglichen. Der US-Amerikaner Phelps siegte am Donnerstag im Finale von London in 1:54,27 Minuten und verwies seinen Landsmann auf den Silberrang (1:54,90).

Über die doppelte Lagen-Distanz hatte zum Auftakt der Schwimm-Wettbewerbe Lochte gewonnen, Phelps war nur Vierter geworden. Für den 27 Jahre alten Phelps war es das 16. Gold und die insgesamt 20 Medaille bei Olympischen Spielen.

Bronze gewann der Ungar Laszlo Cseh in 1:56,72 Minuten. Der Hamburger Markus Deibler landete in 1:59,10 Minuten auf dem achten Platz. Der 22-Jährige war erst als Nachrücker in sein erstes olympisches Finale gekommen, weil der südafrikanische Olympiasieger Chad le Clos auf seinen Startplatz verzichtet hatte.

Der Medaillenspiegel im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung