Drei weitere deutsche Boote im Finale

SID
Donnerstag, 02.08.2012 | 12:30 Uhr
Der Männer-Vierer kämpft am Samstag um die Medaillen
© Getty

Drei deutsche Boote haben am letzten Halbfinaltag der olympischen Regatta den Sprung in die Endrunde geschafft. Am Donnerstag schlossen die beiden leichten Doppelzweier sowie der Männer-Vierer ihre Rennen jeweils auf Platz drei ab und rudern am Samstag um die Medaillen.

Für die Finals am Freitag hatten sich bereits Marcel Hacker im Einer und der Männer-Doppelvierer qualifiziert.

Marie-Louise Dräger verpasste zwar als Letzte im Einer die Finalteilnahme, die mehrmalige Leichtgewichts-Weltmeisterin hatte ihr persönliches Ziel mit dem Einzug ins B-Finale aber ohnehin schon erreicht.

Der Medaillenspiegel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung