Olympia

Brite Jason Kenny holt Gold im Sprint

SID
Jason Kenny (l.) ist der König der Bahnradfahrer
© Getty

Jason Kenny hat bei den Bahnrad-Wettbewerben in London den Olympiasieg in der Königsdisziplin Sprint geholt. Damit bescherte er Großbritannien die fünfte Goldmedaille im siebten Wettbewerb auf der Bahn.

Kenny siegte im Finale gegen den französischen Weltmeister Gregory Bauge souverän in zwei Läufen. Bronze gewann der Australier Shane Perkins, der das "kleine Finale" gegen Njisane Nicholas Phillip aus Trinidad und Tobago mit 2:0 für sich entschied. Der Thüringer Robert Förstemann war im Viertelfinale gescheitert.

Der Medaillenspiegel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung