Olympia

Weitsprung: Reese auch Olympiasiegerin

SID
Über sieben Meter sprang Brittney Reese - und hatte trotzdem nur fünf Zentimeter Vorsprung
© Getty

Die zweimalige Weitsprung-Weltmeisterin Brittney Reese hat ihrer Medaillensammlung Olympiagold hinzugefügt.

Die Amerikanerin setzte sich in einem spannenden Finale mit 7,12 Metern gegen die Russin Jelena Sokolowa durch, die mit 7,07 Meter persönliche Bestleistung sprang. Janay Deloach aus den USA landete als Dritte bei 6,89 Metern und verwies mit einem Zentimeter Vorsprung Ineta Radevica aus Lettland auf den vierten Platz.

Der Medaillenspiegel im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung