Brite Farah gewinnt 10.000-Meter-Lauf

SID
Samstag, 04.08.2012 | 23:09 Uhr
Mohamed Farah freut sich über seinen Sieg beim 10.000-Meter-Lauf
© Getty

Der Brite Mohamed Farah hat Gold über 10.000 Meter bei den Olympischen Spielen in London gewonnen.

Der Europameister benötigte 27:30,42 Minuten, Silber ging an Galen Rupp aus den USA mit 0,48 Sekunden Abstand. Der Äthiopier Tariku Bekele sicherte die Bronzemedaille in 27:31,43 Minuten.

Der Medaillenspiegel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung