Olympia

Bayer im Weitsprung auf Rang fünf

SID
Zwischenzeitlich lag Sebastian Bayer sogar auf Rang zwei
© Getty

Sebastian Bayer aus Hamburg hat bei den Olympischen Spielen in London im Weitsprung Rang fünf belegt, ihm fehlten nur zwei Zentimeter zu Bronze. Gold gewann der Brite Greg Rutherford mit 8,31 Metern vor Mitchell Watt aus Australien mit 8,16 Metern.

Bronze sicherte Will Claye aus den USA mit 8,12 Metern.

Europameister Bayer sprang 8,10 Meter. Letzter deutscher Olympiasieger in dieser Disziplin war Lutz Dombrowski 1980 in Moskau, dies war zugleich auch die letzte Medaille für einen deutschen Weitspringer.

Der Medaillenspiegel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung