Olympisches Fußball-Turnier

Japan überrascht Spanien - GB enttäuscht

SID
Donnerstag, 26.07.2012 | 23:07 Uhr
Yoki Otsu (l.) feiert seinen Siegtreffer gegen Spanien
© Getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
MLB
Mi01:10
Red Sox -
Twins
DAZN ONLY Golf Channel
Mi12:00
Golf Central Daily -
28. Juni
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
MLB
Do01:10
Red Sox -
Twins
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Do12:00
Golf Central Daily -
29. Juni
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
MLB
Do18:10
Indians -
Rangers
MLB
Fr02:10
White Sox -
Yankees
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
DAZN ONLY Golf Channel
Fr12:00
Golf Central Daily -
30. Juni
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
MLB
Sa01:10
Reds -
Cubs
MLB
Sa02:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa02:15
Royals -
Twins
MLB
Sa04:07
Angels -
Mariners
DAZN ONLY Golf Channel
Sa12:00
Golf Central Daily -
01. Juli
J1 League
Sa12:00
Kawasaki -
Kobe
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
CSL
Sa13:35
Jiangsu Suning -
Shanghai SIPG
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
Allsvenskan
Sa16:00
Malmö -
Eskilstuna
MLB
Sa20:10
White Sox -
Rangers
MLB
Sa22:10
Brewers -
Marlins
MLB
So04:07
Angels -
Mariners
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
CSL
So13:35
Tianjin Quanjian -
Guangzhou Evergrande
MLB
So19:10
Reds -
Cubs
MLB
So20:10
Astros -
Yankees
MLB
So20:10
White Sox -
Rangers
MLB
So20:10
Brewers -
Marlins
Serie A
So21:00
Flamengo -
Sao Paulo
MLB
Di00:05
Nationals -
Mets
Serie A
Di01:00
Fluminense -
Chapecoense
MLB
Di01:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di01:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di02:10
Twins -
Angels
MLB
Di19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Di20:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Di20:20
Cubs -
Bay Rays
J1 League
Mi12:00
Kawasaki -
Urawa
MLB
Mi19:05
Yankees -
Blue Jays
MLB
Do01:35
Braves -
Astros
MLB
Do02:15
Cardinals -
Marlins
MLB
Do04:10
Mariners -
Royals
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
MLB
Do19:45
Cardinals -
Marlins
MLB
Fr01:05
Nationals -
Braves
MLB
Fr01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Fr02:10
Twins -
Orioles
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
MLB
Sa01:07
Blue Jays -
Astros
MLB
Sa04:10
Mariners -
Athletics
MLB
Sa04:15
Giants -
Marlins
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels
J1 League
Sa12:00
Vissel Kobe -
Vegalta Sendai
CSL
Sa13:35
Beijing Guoan -
Guangzhou Evergrande
Hockey World League
Sa14:00
Pool A: Deutschland -
Polen (Damen)
Hockey World League
Sa16:00
Pool B: USA -
Chile (Damen)
MLB
Sa19:05
Yankees -
Brewers
Serie A
So00:00
Corinthians -
Ponte Preta
IndyCar Series
So01:00
Iowa Corn 300
MLB
So01:15
Cubs -
Pirates
J1 League
So11:30
Urawa -
Nigata
Hockey World League
So12:00
Pool A -
Neuseeland -
Frankreich (Männer)
CSL
So13:35
Tianjin -
Shandong
Hockey World League
So14:00
Pool A -
Spanien -
Japan (Männer)
MLB
So19:05
Yankees -
Brewers
MLB
So19:07
Blue Jays -
Astros
Serie A
So21:00
Cruzeiro -
Palmeiras
MLB
So21:05
Rangers -
Angels
Serie A
Mo00:00
Santos -
Sao Paulo
Hockey World League
Mo12:00
Pool B: Argentinien -
Chile (Damen)
Hockey World League
Mo14:00
Pool A: Deutschland -
Irland (Damen)
Hockey World League
Mo16:00
Pool A: England -
Polen (Damen)
Allsvenskan
Mo19:00
Göteborg -
Halmstad
Hockey World League
Di12:00
Pool A: Neuseeland -
Japan (Herren)
Hockey World League
Di14:00
Pool A: Australien -
Frankreich (Herren)
Hockey World League
Di16:00
Pool B: Deutschland -
Ägypten (Herren)
Hockey World League
Di18:00
Pool B: Belgien -
Irland (Herren)
MLB
Mi02:00
All-Star Game: National League -
American League

Japan sorgt für die erste große Überraschung des Olympischen Fußballturniers und gewinnt verdient gegen den großen Favoriten Spanien. Die Schweiz blamiert sich, Uruguay tut sich gegen einen kleinen Gegner lange schwer, bei den Brasilianern regiert der Schlendrian. Glück für den Gastgeber: Gegen Senegal gibt es einen unverdienten Punkt.

 

Gruppe A

Großbritannien - Senegal 1:1 (1:0)

Tore: 1:0 Bellamy (20.), 1:1 Konate (82.)

Gastgeber Großbritannien hat beim Comeback nach 52 Jahren einen enttäuschenden Start hingelegt. Das "Team GB", das letztmals bei den Sommerspielen 1960 in Rom mit einer Fußball-Mannschaft angetreten war, konnte zum Auftakt gegen den Senegal seine Medaillenambitionen kaum untermauern.

Die Abteilung Attacke der Senegalesen verwandelte aber im gesamten Spiel nur einen ihrer 18 Torschüsse, und so war es Großbritannien, das nach 20 Minuten durch Craig Bellamy in Führung ging: Eine Freistoßflanke von Ryan Giggs landete über Umwege beim Waliser, der den Ball volley aus zehn Metern ins lange Eck drosch.

Trotzdem taten sich die Briten gegen die überhart agierenden Afrikaner sehr schwer. Nur selten kam die Mannschaft von Teammanager Stuart Pearce zu klaren Torchancen, stattdessen brachten die Senegalesen die keineswegs sichere Abwehr der Gastgeber ein ums andere Mal in Verlegenheit.

Schlussmann Jack Butland leistete sich in alter englischer Tradition einen kapitalen Schnitzer, den Sadio Mane aber nicht zu nutzen wusste (26.). Mane (30.) vor der Pause sowie Balde (48.), Saliou Ciss (56.) und Abdoulaye Ba (57.) nach dem Wechsel sorgten für weitere Schrecksekunden der Briten, Kanote traf schließlich zum verdienten Ausgleich. Die Gastgeber haben am Sonntag gegen die Vereinigte Arabische Emirate im Londoner Wembleystadion ihren nächsten Auftritt.

VA Emirate - Uruguay 1:2 (1:1)

Tore: 1:0 Matar (23.), 1:1 Ramirez (42.), 1:2 Lodeiro (56.)

Mit viel Mühe hat sich Favorit Uruguay im Old Trafford in Manchester gegen die Vereinigten Arabischen Emirate durchgesetzt. Dabei hielt das Team aus dem nahen Osten gut mit und belohnte sich nach 23 Minuten mit dem fein herausgespielten Führungstor durch Matar. Kurz vor der Pause gelang Ramirez mit einem direkten Freistoß der Ausgleich. Den Endstand bereitete Kapitän Suarez mit einem ungewollten Doppelpass mit Lodeiro vor, der aus dem Hintergrund heranrauschte und den von Suarez zu weit vorgelegten Ball links im Strafraum ins lange Eck schob.

Gruppe B

Gabun - Schweiz 1:1 (1:1)

Tore: 0:1 Mehmedi (5., Elfmeter), 1:1 Aubameyang (45.)

Gelb-Rote Karte: Buff (78.)

Schock für die Eidgenossen: Gegen die mit nur 16 Spielern angereiste Mannschaft aus Westafrika gab es nur ein 1:1. Dabei begannen die Schweizer hochüberlegen und gingen nach nur fünf Minuten verdient durch Mehmedi in Führung. Der verstolperte allerdings kurz darauf frei vor dem Tor eine Hereingabe und vergab das sichere 2:0.

Danach war ein Bruch im Spiel, Gabun hielt plötzlich gut mit, traf in der 21. Minute nur die Latte und erzielte kurz vor der Pause nach einer abgefälschten Flanke durch den gut aufgelegten Aubameyang den Ausgleich. In der 78. Minuten blamierte sich darüber hinaus noch Mittelfeldmann Oliver Buff, der nach einer dreisten Schwalbe im Strafraum die Gelbe Karte sah - dummerweise hatte er schon Gelb. In Unterzahl musste die Schweiz das Unentschieden halten - damit haben alle vier Mannschaften der Gruppe B einen Zähler auf dem Konto.

Mexiko - Südkorea 0:0

In einer umkämpften Partie in Newcastle trennten sich die favorisierten Mexikaner torlos von Südkorea - und müssen mit dem Punkt mehr als zufrieden sein. Beide Teams erspielten sich Chancen, die der Südkoreaner waren allerdings um einiges zwingender. Bei den Asiaten war der Augsburger Ja-Cheol Koo als Kapitän im Einsatz und spielte 90 Minuten durch.

Gruppe C

Brasilien - Ägypten 3:2 (3:0)

Tore: 1:0 Rafael (18.), 2:0 Leandro Damiao (26.), 3:0 Neymar (30.), 3:1 Aboutrika (52.), 3:2 Mohamed Salah (76.)

Brasilien ist mit einem verdienten Sieg gestartet, musste am Ende aufgrund von Nachlässigkeiten aber noch einmal zittern. Die mit Stars gespickte Selecao dominierte die erste Hälfte und führte bereits nach 30 Minuten mit 3:0, bevor sie in der zweiten Hälfte mehrere Gänge zurückschaltete.

Daraufhin drehte die vom Ex-Lauterer Hany Ramzy trainierte ägyptische Auswahl auf: Aboutrika traf nach einem Freistoß, Salah schaffte eine Viertelstunde vor Schluss den Anschlusstreffer. Danach boten sich noch Chancen für den Ausgleich, Brasilien rettete den Sieg aber über die Zeit.

Weißrussland - Neuseeland 1:0 (1:0)

Tore: 1:0 Baga (45.)

Im zweiten Spiel der Gruppe C setzte sich Weißrussland in Coventry knapp, aber hochverdient mit 1:0 gegen Neuseeland durch: 24:7 Torschüsse und 67 Prozent Ballbesitz konnte Weißrussland verzeichnen, das einzige Tor des Tages war Mittelfeldspieler Dimitri Baga vergönnt, der kurz vor der Pause einnetzte.

Mit dem Sieg macht Weißrussland einen großen Schritt in Richtung Viertelfinale. Am Samstag wartet Brasilien.

Gruppe D

Spanien - Japan 0:1 (0:1)

Tore: 0:1 Otsu (34.)

Rote Karte: Martinez (41.)

Das Männer-Fußballturnier bei den Olympischen Spielen hat seine erste Sensation: Einen Tag vor der offiziellen Eröffnung der Spiele in London verlor die spanische Olympia-Auswahl in Glasgow überraschend gegen eine kampfstarke, spritzige Elf aus Japan. Yuki Otsu von Borussia Mönchengladbach erzielte in der 34. Minute nach einer Ecke das entscheidende Tor gegen den Goldmedaillenanwärter.

Die favorisierten Spanier hatten zwar über weite Strecken des Spiels mehr Ballbesitz, konnten diesen aber nicht in zwingende Torchancen ummünzen. Nach dem Gegentor ereilte die Iberer kurz vor der Pause der zweite Schock: Nach einem Konter wertete Schiedsrichter Mark Geiger aus den USA einen Zweikampf von Inigo Martinez als Notbremse und schickte den Mann von Real Sociedad zum Duschen.

In der Folge bemühten sich die Spanier zwar noch um den Ausgleich, ließen dabei gegen die technisch starken und unermüdlichen Japaner eine Vielzahl an Konterchancen zu, die diese aber teilweise fahrlässig vergaben. Eine Schrecksekunde gab es für Hannover 96: Hiroki Sakai musste nach einer Verletzung am linken Fuß in der 74. Minute ausgewechselt werden.

Die Spanier stehen nach dieser Niederlage in den beiden restlichen Gruppenspielen gegen Marokko und Honduras unter Druck. Ein zweiter Platz in der Gruppe könnte überdies ein Viertelfinale gegen Mitfavorit Brasilien zur Folge haben.

Honduras - Marokko 2:2 (0:1)

Tore: 0:1 Barrada (39.), 1:1 Bengtson (56.), 2:1 Bengtson (65., Elfmeter), 2:2 Labyad (67.)

Rote Karte: Bergdich (71.)

Im ersten Spiel der Gruppe D trennten sich Honduras und Marokko 2:2-Unentschieden. Dabei ging Marokko zunächst in Führung, ehe Stürmer Jerry Bengtson das Spiel mit einem Doppelpack drehte. Direkt im Gegenzug erzielte Zakaria Labyad mit einem feinen Lupfer aus kurzer Distanz den Endstand.

Nach einer Hinausstellung von Zakarya Bergdich musste Marokko die letzten 18 Minuten in Unterzahl spielen, konnte das Ergebnis aber über die Zeit bringen. Mit diesem Unentschieden haben beide Mannschaften die Chance aufs Viertelfinale gewahrt, die beiden stärksten Gegner kommen aber noch.

Olympia 2012: Alle Termine

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung