Lin Dan holt Badminton-Gold im Einzel

SID
Sonntag, 05.08.2012 | 15:35 Uhr
Wie schon im WM-Endspiel konnte Lin Dan seinen Erzrivalen Lee Chong Wei erneut besiegen
© Getty

Badminton-Weltmeister Lin Dan aus China hat das Finalduell mit seinem malaysischen Erzrivalen Lee Chong Wei für sich entschieden und erneut Gold im Olympia-Einzel geholt.

[componen:Ad]

Lin Dan gewann die Neuauflage des WM-Endspiels 2011 und des Goldmedaillenkampfes von Peking in 74 Minuten 15:21, 21:10, 21:19. Er ist damit der erste zweimalige Olympiasieger im Männer-Einzel.

Die Bronzemedaille holte der Chinese Chen Long durch einen 21:12, 15:21, 21:15-Sieg gegen Hyun Il Lee aus Südkorea. Europameister Marc Zwiebler (Bonn) war im Achtelfinale gescheitert.

Olympia 2012: Der Medaillenspiegel

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung