Donnerstag, 30.08.2012

Zweite Paralympics-Medaille für Deutschland

Bahnradfahrer Tobias Graf gewinnt Bronze

Der am Oberschenkel amputierte Tobias Graf hat sich überraschend im 1000-Meter-Zeitfahren die Bronzemedaille gesichert. Damit holt Graf das zweite Edelmetall für Deutschland.

Tobias Graf sicherte sich im Bahnradfahren die Paralympische Bronzemedaille
© Getty
Tobias Graf sicherte sich im Bahnradfahren die Paralympische Bronzemedaille

In 1:09,979 Minuten stellte der 28-Jährige aus Lossburg einen neuen Weltrekord in seiner Startklasse (C2) auf, wurde nach der Zusammenlegung von drei Schadensklassen insgesamt Dritter.

"Das ist das Größte, was mir passieren konnte. Ich bin total überrascht. Über diese Strecke hatte ich mir am wenigsten ausgerechnet. Und dann auch noch mit dieser tollen Zeit", sagte Graf, der in London noch drei Mal an den Start geht.

Gauck überreicht Medaille

Für den Lossburger war es nach Bronze in Peking bereits die zweite paralympische Medaille - diese bekam er sogar persönlich von Bundespräsident Joachim Gauck überreicht.

"Ich darf sogar Medaillen übergeben, zum ersten Mal in meinem Leben", hatte sich Gauck zuvor im ZDF gefreut.

Dort gab er auch zu, dass ihn die Paralympics mehr faszinierten als Olympia. "Der Mut, dieser Menschen, dieses Ja zu einem Leben, das nicht perfekt ist, reißt mich mehr mit."

Das könnte Sie auch interessieren
Birgit Kober holte bereits ihre zweite Goldmedaille bei den Olympischen Spielen

Werferin Kober gewinnt zweites Gold

Ilja Iljin hob 2012 in London 94 Kilogramm

Vier Gewichtheber-Olympiasieger positiv getestet

Bereits bei den Olympischen Spielen 2008 sind 31 Sportler nachträglich überführt worden

Doping-Nachtests von London: Weitere 23 überführte Sportler


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.