Olympia hautnah

Wilde Horden, dufte Stimmung

Von Alexander Mey
Sonntag, 29.07.2012 | 10:59 Uhr
Wie Deutschland holten auch die Briten nichts am 1. Tag - gute Laune hat man trotzdem
© Getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
MLB
Live
Royals @ Yankees
Ligue 2
Clermont -
Lens
Premier League
Arsenal -
West Bromwich
Primera División
Real Betis -
Levante
MLB
Cubs @ Cardinals
NFL
Cowboys @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
DAZN ONLY Golf Channel
The Golf Fix Weekly -
26. September
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
26. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Primera División
Celta Vigo -
Girona
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
MLB
Blue Jays @ Yankees
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
NFL
RedZone -
Week 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
NFL
Redskins @ Chiefs
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
NFL
Patriots @ Buccaneers
WC Qualification Europe
Georgien -
Wales
WC Qualification Europe
Italien -
Mazedonien
WC Qualification Europe
Liechtenstein -
Israel
WC Qualification Europe
Spanien -
Albanien
WC Qualification Europe
Kroatien -
Finnland
WC Qualification Europe
Kosovo -
Ukraine
WC Qualification Europe
Färöer -
Lettland
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Der Olympia-Start der Deutschen war gar nichts. Das muss auch SPOX-Redakteur Alexander Mey im direkten Vergleich mit Usbekistan eingestehen. Also sucht er anderen Grund zur Freude - und wird fündig.

Tag 1 der Olympischen Spiele ist vorbei. Und machen wir uns nichts vor: Sportlich war er aus deutscher Sicht der ultimative Reinfall. Drei realistische Medaillenchancen, dreimal Griff ins Klo. Wobei ich Radsprinter Andre Greipel nichts das Geringste vorwerfen will.

Er war beim Straßenrennen im Sprint des Hauptfeldes mit allen Favoriten der Schnellste, dumm nur, dass eben dieses Hauptfeld mit allen Favoriten eine große Gruppe erst hat wegfahren lassen, um sich dann vergeblich zu mühen, sie wieder einzuholen. Da brachten selbst die britischen Tour-Helden Bradley Wiggins und Chris Froome nichts mehr.

Horror: Ein Schwimmabend ohne deutsche Beteiligung

Aber über das Debakel im Schwimmen kann man nicht einfach den Mantel des Schweigens legen, auch wenn man es gerne tun würde. Ich war bei den Finals in der Halle - ließ sich wegen reservierter Tickets nicht vermeiden.

Die Stimmung war an sich sehr gut, aber als Deutscher ertappt man sich schon dabei, die 400 m Freistil der Männer und die 4 x 100 m Freistil-Staffel der Frauen ziemlich unbeteiligt über sich ergehen zu lassen, wenn Paul Biedermann und die Mädels um Britta Steffen fehlen, weil sie im Vorlauf zu schlecht waren.

Und überhaupt: Ein Schwimmabend mit acht Rennen ohne einen einzigen deutschen Namen auf der Starterliste? Soll das die neue deutsche Schwimmherrlichkeit sein?

Im Medaillenspiegel hinter Usbekistan

Im Medaillenspiegel liegen wir jetzt hinter Usbekistan. Ich weiß, dass dieser Vergleich nach nur einem Tag mit zwölf Entscheidungen unfair ist, aber ich kann ihn mir trotzdem nicht verkneifen.

Die Pressekonferenz im Deutschen Haus am Sonntag ist übrigens abgesagt. Der Grund: Offiziell heißt sie "Pressekonferenz mit den Medaillengewinnern des Vortags". Merken Sie was?

Olympia und London: Das passt perfekt

Nun aber Schluss damit, schließlich bin ich am Ende des Tages doch auch Fan und gehe fest davon aus, dass die folgenden 15 Olympiatage besser werden.

Reden wir also über etwas sehr Erfreuliches - die Stimmung. Schon als ich aus dem Flieger ausgestiegen bin und von einer Horde Volunteers mit einem strahlenden Lächeln und mindestens zwei Zentnern Hilfsbereitschaft empfangen wurde, hatte ich den Verdacht, dass das was werden kann mit Olympia in London. Die tolle Eröffnungsfeier hat den Verdacht erhärtet.

Nun lege ich mich fest: Olympia und London passen perfekt zusammen. Nach allem, was ich bisher gesehen habe, haben die Veranstalter mit ihrer Aussage, es seien 95 Prozent aller Tickets verkauft, nicht gelogen.

Längste Schlange seit Veröffentlichung des iPads

Ich war morgens um 9 Uhr beim Schießen (noch so eine vage Medaillenhoffnung - Ausgang bekannt). Das Areal liegt irgendwo im hintersten Winkel von London. Über eine Stunde Fahrt. Und trotzdem war die Qualifikations-Halle brechend voll und vor der Final-Halle (ja, das ist ein Unterschied) stand die längste Schlange seit der Veröffentlichung des letzten iPads.

Das gleiche Bild im Beachvolleyball-Stadion. Das Ambiente auf der Horse Guards Parade mitten im historischen und königlichen Kern Londons ist ohnehin schon überragend. Dazu aber noch vormittags fast volle Ränge mit ausgesprochen gut gelaunten Fans und Laola am laufenden Band - das macht die Sache auch für gestandene Profis wie Julius Brink und Jonas Reckermann (Medaillenhoffnungen - aber lassen wir das jetzt) zu einem Highlight ihrer Karriere.

Volunteers: Herzlich, aber manchmal planlos

Abends in der Schwimmhalle das gleiche Bild. Fast volle Ränge, tolle Stimmung - und auch wieder diese Horden von Volunteers. Die haben bei aller Begeisterung ein einziges Manko: Manchmal sind sie ziemlich planlos.

Da schickt dich der eine zum anderen, weil er selbst den Weg zum Presseeingang nicht weiß. Der andere schickt dich wieder zurück. Ein Dritter lässt dich - aus Versehen natürlich - erstmal schön im Kreis herum laufen.

Das ist manchmal nervig, aber man kann es auch so sehen: Man läuft sehr viel und treibt dadurch selbst ein bisschen Sport. Das ist bei dem ständigen Zuschauer-Dasein mal ein sehr angenehmer Ausgleich.

In diesem Sinne mache ich mich auch an Tag 2 wieder auf den Weg und suche die erste deutsche Medaille. Vielleicht finde ich ja etwas...

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung