Sonntag, 17.08.2008

Olympia

Briten rudern zum Sieg

Peking - Der leichte Doppelzweier aus Großbritannien ist in Peking zum Olympiasieg gerudert.

Der WM-Dritte siegte auf der Regatta-Strecke am Shunyi-Park im Endlauf mit einer halben Bootslänge Vorsprung auf die zweitplatzierten Griechen.

Platz drei belegte Weltmeister Dänemark. Der deutsche Zweier, der nicht ins Finale gekommen war, belegte im Endklassement den neunten Rang.

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier.


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.