Olympia

Englich gewinnt Auftakt gegen Südkoreaner

SID
Donnerstag, 14.08.2008 | 04:46 Uhr

Peking - Mirko Englich hat am Donnerstag seinen Auftaktkampf beim olympischen Ringer-Turnier in Peking gewonnen. In der Klasse bis 96 kg des griechisch-römischen Stils bezwang er den Südkoreaner Han Tae-Young mit 2:0.

Der 29-Jährige zeigte eine engagierte Leistung, ließ sich auch von Rückständen nicht beeindrucken und holte sich die entscheidende zweite Runde durch größere Aktivität.

Gegner im Viertelfinale ist Elis Guri aus Albanien, der keinen geringeren als den Olympiasieger von Athen, Karam Gaber aus Ägypten, niederkämpfte.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung