Dienstag, 19.08.2008

Olympia

Levy verpasst Bronzemedaille

Peking - Maximilian Levy hat bei den Olympischen Spielen in Peking die letzte Chance für die deutschen Bahnrad-Fahrer auf eine dritte Medaille vergeben.

Olympia, Peking, Radsport, Bahn, Maximilian Levy
© Getty

Der frühere Junioren-Weltmeister aus Cottbus verlor im Sprint das "kleine Finale" nach drei Läufen gegen den Franzosen Mickael Bourgain mit 1:2 und musste sich mit Rang vier begnügen.

Levy hatte zuvor im Teamsprint mit Rene Enders und Stefan Nimke Bronze sowie Roger Kluge im Punktefahren Silber gewonnen. Sprint-Olympiasieger wurde Weltmeister Chris Hoy, der sich in zwei Läufen gegen seinen britischen Landsmann Jason Kenny durchsetzte.

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren
Mark Cavendish hat sich für den heftigen Sturz entschuldigt

Bahnrad: Cavendish entschuldigt sich für Kollision

Diego Rosa steht beim umstrittenen Team Astana unter Vertrag

Radsport: Italiener Rosa trotz Verwirrung um Dopingkontrollen am Start

Tony Martin musste kurz vor dem Ende der Tour de France aufhören

Martin nach Knieproblemen vorsichtig optimistisch: "Nichts kaputt"


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.