Olympia

Deutsches Hürden-Trio in Vorläufen gescheitert

SID
Matthias Bühler (r.) hatte während seines Vorlaufs mit muskulären Problemen zu kämpfen
© Getty

Für die deutschen Hürdensprinter hat sich schon das erste Hindernis als zu hoch erwiesen.

Sowohl Matthias Bühler aus Offenburg als auch die beiden Leipziger Alexander John und Erik Balnuweit schieden am Dienstag als jeweilige Sechste ihrer Vorläufe aus. John lief in 13,67 Sekunden eine Hundertstel schneller als der von muskulären Problemen geplagte Bühler. Balnuweit erreichte nach 13,77 Sekunden das Ziel.

Der Medaillenspiegel im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung