Montag, 18.08.2008

Olympia

Kenianer siegt über 3000 m Hindernis

Peking - Zum siebten Mal nacheinander hat ein Läufer aus Kenia das olympische Rennen über 3000 Meter Hindernis gewonnen. Weltmeister Brimin Kiprop Kipruto siegte in Peking in 8:10,34 Minuten.

Olympia, Leichtathletik, 3000 Meter Hindernis, Kipruto
© Getty

Silber ging an den Franzosen Mahiedine Mekhissi-B. (8:10,49), Bronze gewann der Afrika-Meister Richard Kipkemboi Mateelong (8:11,01), ebenfalls aus Kenia. Deutsche Läufer waren nicht am Start.

SPOX-TICKER, Medaillenspiegel, Termine, Ergebnisse finden Sie hier.

Das könnte Sie auch interessieren
Homiyu Tesfaye hat das Finale über 1500 m verpasst

Tesfaye verpasst olympisches Finale über 1500 m

Caster Semenya hat ihr Halbfinale souverän gewonnen

800 Meter: Semenya zieht als Schnellste ins Finale ein

Gregor Traber hat das Halbfinale im Hürdenlauf erreicht

Hürden: Nur Traber zunächst im Halbfinale


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.