Montag, 11.08.2008

Nach Niederlage gegen Italienerin

Judoka Bönisch nach Auftakt vor dem Aus

Peking - Olympiasiegerin Yvonne Bönisch steht im olympischen Judo-Turnier vor dem Aus. Die Potsdamerin verlor in Peking ihren Auftaktkampf im Leichtgewicht (Klasse bis 57 kg) gegen die Italienerin Giulia Quintavalle mit Waza-ari (halber Punkt).

Judoka Yvonne Bönisch verlor ihren Auftaktkampf im Leichtgewicht gegen die Italienerin Giulia Quintavalle
© Getty
Judoka Yvonne Bönisch verlor ihren Auftaktkampf im Leichtgewicht gegen die Italienerin Giulia Quintavalle

Die zweifache Vizeweltmeisterin muss damit um den Einzug in die Hoffnungsrunde bangen, der die Chance auf den Gewinn der Bronzemedaille eröffnen würde.

Verliert Quintavalle auf dem Weg ins Halbfinale, scheidet Bönisch aus dem Turnier.

Das könnte Sie auch interessieren
Islam El Shehaby (r.) verweigerte Or Sasson (l.) den Handschlag

Judo: Sasson nach Handschlag-Eklat: "Er tut mir leid"

Dirk van Tichelt gewann Bronze im Judo bis 73 kg

Hotelangestellter haut Judoka ins Krankenhaus

Sven Maresch (l.) verlor nach Disqualifikation

Judo: Maresch scheitert schon am Auftaktgegner


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.