Donnerstag, 13.10.2016

Frankreich: Sportler werden bei der Vorbereitung für die Olympischen Spiele 2020 unterstützt

Wirtschaft fördert Olympia-Teilnehmer

Frankreichs Wirtschaft hat ein Programm aufgelegt, um erfolgreiche Sportler in ihrer Vorbereitung auf die Olympischen Spiele 2020 zu unterstützen. 143 Sportler erhalten in den kommenden vier Jahren eine Berufsausbildung, die ihnen parallel das Training für Olympia ermöglicht.

Das Programm wurde am Donnerstag vorgestellt.

Die Athleten erhalten dafür 20.000 Euro pro Jahr. Bislang nehmen 90 Firmen an dem Programm teil, das vom Staat je nach Firmengröße mit 1000 Euro bzw. 4000 Euro bezuschusst wird.

In Deutschland werden Top-Athleten von der Deutschen Sporthilfe über 18 Monate vor Olympischen Spielen mit bis zu 1500 Euro monatlich gefördert.

Alle Mehrsport-News in der Übersicht

Das könnte Sie auch interessieren
Thomas Bach

IOC und UNHCR wollen Kooperation vertiefen

Los Angeles war beretis 1984 Ausrichter der Olympischen Spiele

L.A. bekräftigt: Olympische Spiele nur 2024

Das Golfturnier kann doch im Kasumigaseki Country Club stattfinden

Tokio: Golfklub gibt dem Druck des IOC nach


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.