IOC-Präsident Bach vor Ort

Olympisches Feuer entzündet

SID
Sonntag, 29.09.2013 | 12:26 Uhr
Die Zeremonie fand im Heiligen Hain des antiken Olympia in Griechenland statt
© getty
Advertisement
Premier League
Sa18:30
Meister vs. Tabellenführer: Chelsea - ManCity
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 3
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Cubs @ Cardinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
27. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Blue Jays @ Red Sox
Copa do Brasil
Cruzeiro -
Flamengo
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
28. September
MLB
Rays @ Yankees
MLB
Braves @ Marlins
NFL
Bears @ Packers
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
29. September
MLB
Blue Jays @ Yankees
MLB
Reds @ Cubs
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Ligue 1
Monaco -
Montpellier
Premiership
Hamilton -
Rangers
Championship
QPR -
Fulham
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Primera División
Celta Vigo -
Girona
NCAA Division I FBS
USC @ Washington State
J1 League
Niigata -
Kobe
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
J1 League
Kawasaki -
Cerezo Cosaka
Primera División
Deportivo -
Getafe
Premier League
Huddersfield -
Tottenham
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
DAZN ONLY Golf Channel
Live from Presidents Cup -
30. September
Premier League
Man Utd -
Crystal Palace
Championship
Ipswich -
Bristol City
Primera División
Sevilla -
Malaga
Ligue 1
PSG -
Bordeaux
NCAA Division I FBS
Northwestern @ Wisconsin
Serie A
Udinese -
Sampdoria
Premier League
Chelsea -
Man City
Primera División
Levante -
Alaves
Championship
Reading -
Norwich
MLB
Blue Jays @ Yankees
Ligue 1
Amiens -
Lille
Ligue 1
Dijon -
Straßburg
Ligue 1
Guingamp -
Toulouse
Ligue 1
Nantes -
Metz
Ligue 1
Rennes -
Caen
Premier League
Stoke -
Southampton (Delayed)
Primera División
Leganes -
Atletico Madrid
Serie A
Genua -
Bologna
NCAA Division I FBS
Baylor @ Kansas St
MLB
Reds @ Cubs
Premier League
Bournemouth -
Leicester (DELAYED)
Premier League
West Ham -
Swansea (DELAYED)
Premier League
West Brom -
Watford (DELAYED)
Serie A
Palmeiras -
Santos
NCAA Division I FBS
Clemson @ Virginia Tech
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Primera División
Real Sociedad -
Real Betis
Eredivisie
Alkmaar -
Feyenoord
Serie A
Neapel -
Cagliari
Premier League
Arsenal -
Brighton
Championship
Sheffield Wed -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
St. Etienne
Serie A
Benevento -
Inter Mailand
Serie A
Chievo Verona -
Florenz
Serie A
Lazio -
Sassuolo
Serie A
SPAL -
Crotone
Serie A
FC Turin -
Hellas Verona
Premier League
Everton -
Burnley
NFL
Saints -
Dolphins
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
Primera División
Barcelona -
Las Palmas
Ligue 1
Angers -
Lyon
Premier League
Newcastle -
Liverpool
NFL
RedZone -
Week 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
Primera División
Real Madrid -
Espanyol
Ligue 1
Nizza -
Marseille
MLB
Astros @ Red Sox
MLB
Tigers @ Twins
NFL
Colts @ Seahawks
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
NFL
Redskins @ Chiefs
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 5
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
WC Qualification South America
Bolivien -
Brasilien
WC Qualification South America
Venezuela -
Uruguay
WC Qualification South America
Kolumbien -
Paraguay
WC Qualification South America
Chile -
Ecuador
WC Qualification South America
Argentinien -
Peru
NFL
Patriots @ Buccaneers
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
06. Oktober
China Open Women Single
WTA Peking: Halbfinale
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
07. Oktober
Pro14
Leinster -
Munster
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
08. Oktober
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps
NFL
RedZone -
Week 5
NFL
Chiefs @ Texans
DAZN ONLY Golf Channel
Golf Central Daily -
9. Oktober

Das Olympische Feuer ist 131 Tage vor Eröffnung der Winterspiele in Sotschi (7. bis 23. Februar) im Heiligen Hain des antiken Olympia in Griechenland entzündet worden.

Der neue IOC-Präsident Thomas Bach hat das Olympische Feuer auf die lange Reise zu den Winterspielen im russischen Sotschi (7. bis 23. Februar) geschickt. 131 Tage vor der Eröffnungsfeier am Schwarzen Meer wurde am Sonntag die Flamme im Heiligen Hain des antiken Olympia in Griechenland entzündet. Im Beisein von Bach wurde das Feuer in einer traditionellen Zeremonie um 11.45 Uhr MESZ mit einem Parabolspiegel durch die Strahlen der Sonne entfacht.

SPOX goes Tumblr! Werde Insider und wirf einen Blick hinter die Kulissen

Für den 59-Jährigen Bach war es die erste Auslandsreise in seinem neuen Amt. "Es ist ein Zeichen dafür, wie sehr ich die alten Werte schätze", sagte der am 10. September als erster Deutscher zum IOC-Chef gewählte Tauberbischofsheimer dem "SID". Zum kommenden Olympia-Gastgeber sagte Bach in seiner Rede vor der Entzündung des Feuers: "Ich bin mir sicher, dass Sotschi hervorragende Olympische Spiele ausrichten wird."

Prominente Fackelträger

Erster Fackelträger war der griechische Skilangläufer Ioannis Antoniou. Das Feuer wird nach seiner Entzündung über mehrere Tage in die griechische Hauptstadt Athen getragen. Dort findet am 5. Oktober im alten Panathinaikon Stadion, 1896 Schauplatz der ersten Olympischen Spiele der Moderne, die Übergabe an das russische OK statt.

Einen Tag später folgt die Überführung der Fackel nach Moskau. Erster russischer Läufer wird in der russischen Hauptstadt am 7. Oktober, dem Geburtstag von Russlands Präsident Wladimir Putin, Eishockey-Star Alexander Owetschkin von den Washington Capitols sein.

Die Flamme ist beim mit 65.000 Kilometern längsten Fackellauf Olympischer Winterspiele 123 Tage durch Russland unterwegs. Auch Thomas Bach wird voraussichtlich in Sotschi die Fackel für ein kurzes Wegstück übernehmen und zusammen mit Wladimir Putin, der ihm schon gleich nach seiner Wahl zum Weltsportchef telefonisch in Buenos Aires gratuliert hatte, die Spiele eröffnen.

"Der olympische Fackellauf ist das Symbol für den Geist und die Werte, die die olympische Bewegung motivieren", sagte Bach, "die Läufer werden die Botschaft des Friedens und der olympischen Werte verbreiten."

Fackel wird sogar zum Nordpol gebracht

Beteiligt am Fackellauf sind im größten Flächenland der Erde 14.000 Läufer, passiert werden sollen 2900 Städte in allen 83 russischen Regionen. 90 Prozent der russischen Bevölkerung leben damit maximal eine Stunde vom Weg der Fackel entfernt. Die Flamme wird unter anderem von Autos, Zügen, Flugzeugen, traditionellen Perde-Dreispännern und sogar von Hirschen transportiert.

Auch einige spektakuläre Höhepunkte sind auf der langen Reise zu den Wettbewerben am Schwarzen Meer geplant. So wird ein Atomeisbrecher der russischen Marine die Flamme zum Nordpol bringen. Das Spezialschiff "50 Jahre des Sieges" transportiert das Feuer gut 5000 Kilometer durch das ewige Eis.

Nach der Ankunft am nördlichsten Punkt der Erde hält eine Expedition aus Arktis-Forschern und -Schützern unter Führung des russischen Polar-Wissenschaftlers Artur Schilingarow eine kurze Zeremonie ab und setzt anschließend den traditionellen Staffellauf entlang der freigebrochenen Wasserrinne fort.

Transport in den Weltraum?

Schilingarow bezeichnete den Ausflug in die Arktis als risikolos: "Expeditionen zum Nordpol sind seit langem eine Routine-Übung für Russlands Eisbrecher. Das Schiff hat außerdem einen sehr erfahrenen Kapitän, der weiß, wie er hin- und auch wieder zurückkommt."

Geplant ist ferner, dass das Feuer über die Internationale Raumstation ISS erstmals den Weltraum erreicht. Dort soll die Flamme in der ISS die Erde 49-mal umrunden. Die Kosmonauten Sergej Ryasansky und Oleg Kotow sollen die Fackel sogar mit auf einen Weltraumspaziergang nehmen - die Flamme wird dann allerdings aus Sicherheitsgründen gelöscht. Kosmonaut Fjodor Jurtschichin, der bereits auf der ISS stationiert ist, wird die Spezialfracht auf seinem Rückflug wieder zur Erde mitnehmen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung