Sonntag, 03.08.2008

Olympia

Van den Hoogenband verzichtet auf 200 m Freistil

Amsterdam - Der niederländische Weltklasse-Schwimmer und Olympiasieger Pieter van den Hoogenband will bei den Spielen in Peking auf einen Start über 200 Meter Freistil verzichten. Das berichteten niederländische Medien.

Demnach will sich der 30-Jährige ganz auf die 100 m konzentrieren. Wie der Australier Grant Hackett über 1500 m Freistil hat van den Hoogenband in Chinas Hauptstadt die Chance, als erster Mann in der Geschichte des Schwimmsports dieselbe olympische Disziplin dreimal hintereinander zu gewinnen.

Kräfte gezielt einsetzen

"Ich bin nicht mehr der junge Gott von Sydney 2000", wird van den Hoogenband zitiert. Er müsse seine Kräfte gezielt einsetzen und sehe über 200 m Freistil hinter dem hohen Favoriten Michael Phelps aus den USA ohnehin nur Chancen auf Silber.

Van den Hoogenband hatte vor acht Jahren in Australien Olympia-Gold über 100 und 200 m Freistil gewonnen. Vor vier Jahren hatte er die kürzere Distanz erneut für sich entschieden und war über 200 m Freistil von dem Australier Ian Thorpe bezwungen worden. Mit seinem Verzicht auf die 200 m wolle er die Möglichkeit wahren, "eine einzigartige Trilogie" zu vollenden, hieß es.


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.