Sonntag, 10.08.2008

Olympia

Panne bei den olympischen Degen-Kämpfen

Peking - Panne bei den olympischen Degen-Finalkämpfen: Das Gefecht um Platz drei und das Finale verzögerten sich, weil eine Tanzgruppe kleine Plastikteile auf der Planche verloren hatte und diese erst mit einem Staubsauger gesäubert werden musste.

Etwa zehn Minuten war eine Putzkolonne chinesischer Anzugträger zu Gange.

Die Planche aus Metall musste von jedem Plastikteil befreit werden, da es sonst Probleme mit der elektronischen Trefferanzeige hätte geben können. Das Gefecht um Platz drei begann daher mit 13 Minuten Verzögerung.

Das könnte Sie auch interessieren
Yuriko Koike warnt vor den Kosten für Olympia 2020

2020: Koike warnt erneut vor Kostenexplosion

Der IOC sieht den Plan der Doppelvergabe momentan als nicht umsetzbar

IOC begegnet Doppelvergabe skeptisch

Fabian Hambüchen wettert gegen die Pläne des DOSB

Hambüchen über DOSB-Pläne: "Der größte Scheiß"


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.