London ist bereit für 2012

SID
Sonntag, 24.08.2008 | 17:29 Uhr
Olympia, Peking, London, 2012
© dpa
Advertisement
Club Friendlies
Do19.07.
Livestream: Liverpool testet gegen Blackburn und BVB
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
Live
ATP Umag: Tag 1
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 2
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
MLB
All-Star Game: National League -
American League
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
MLB
Cardinals @ Cubs
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
MLB
Cardinals @ Cubs
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
MLB
Mets @ Yankees
MLB
Twins @ Royals
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
MLB
Cardinals @ Cubs
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
MLB
Red Sox @ Tigers
MLB
Astros @ Angels
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
MLB
Twins @ Royals
MLB
Cardinals @ Cubs
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
MLB
Astros @ Angels
MLB
Mets @ Yankees
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
MLB
Twins @ Blue Jays
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
MLB
Red Sox @ Orioles
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Diamondbacks @ Cubs
MLB
White Sox @ Angels
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
MLB
Yankees @ Rays
MLB
Dodgers @ Phillies
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
MLB
Red Sox @ Orioles
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
MLB
White Sox @ Angels
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
MLB
White Sox @ Angels
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Athletics @ Rangers
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
MLB
Blue Jays @ White Sox
MLB
Mariners @ Angels
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
FC St. Pauli -
Stoke
MLB
Royals @ Yankees
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
MLB
Cubs @ Cardinals
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
MLB
Twins @ Red Sox
FIVB Beach Volleyball World Tour
Tokio: Tag 5
MLB
Mariners @ Angels
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
Club Friendlies
Groningen -
SV Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar
MLB
Royals @ Yankees
MLB
Twins @ Red Sox
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
MLB
Mariners @ Angels
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale

Peking - "London is next": Als die Repräsentanten der englischen Hauptstadt die olympische Fahne in Besitz nahmen, waren die Spiele von Peking Geschichte und alle Blicke auf die XXX. Olympischen Spiele gerichtet.

Für Sebastian Coe war es der schönste Moment nach dem Triumph über Paris bei der Vergabe der Spiele 2005 in Singapur und zugleich die Aufforderung, die äußerst schwierige Strecke bis zur Eröffnung im August 2012 mit noch größerer Energie anzugehen.

Dass diese Anstrengung zu seinem vielleicht größten Sieg führen könnte, ist für den Bewerbungschef und zweimaligen Olympiasieger über 1500 Meter gewiss: "London wird bereit sein, Olympia in ganz eigener Weise erinnerungswürdig zu machen."

Coe, neben Ex-Premier Tony Blair der entscheidende Stimmenfänger in Singapur, hat sich zusammen mit 100 weiteren Beobachtern von den Spielen in Peking nicht all zu sehr beeindrucken lassen.

"Groß ist nicht besser"

Er gibt ihnen ein "zusammenfassendes sehr gut", bezeichnet die Wettkampfstätten als "großartig" und lobt: "Die ganze Stadt hat sich für Olympia geschmückt." Doch die Höflichkeit des zum Sir geadelten Erfolgsmenschen ist nicht grenzenlos: "Groß ist nicht notwendigerweise besser." Und dann kommt, was er sich 2012 vor allem wünscht: "Viele, viele große britische Momente schaffen."

Dafür hat das unverhofft großartige Abschneiden des britischen Teams in Peking mit der besten Bilanz seit 100 Jahren die idealen sportlichen Voraussetzungen geschaffen. Für Coe kommt dieser Rückenwind zum richtigen Zeitpunkt. Die Gesamtkosten sind auf 9,3 Milliarden Pfund (11,8 Milliarden Euro) explodiert und steigen immer weiter, wofür unter anderem fallende Immobilienpreise und gestiegene Zinsen verantwortlich sind.

Schwachstellenbericht lässt Fragen offen

Es gibt deutliche Defizite bei der Planung der Konzepte für Sicherheit und Transport. Die nacholympische Nutzung einiger Bauten ist noch ungewiss. Das alles hat ein im Juni veröffentlichter und von Neu-Bürgermeister Boris Johnson in Auftrag gegebener Schwachstellenbericht ergeben.

Die Kostensteigerungen sind so drastisch, dass ein Ministerium Coes Organisationskomitee unterstellte, es sei "bereit, Geld wie Heu auszugeben". Das Internationale Olympische Komitee (IOC), bekanntermaßen nicht schreckhaft, wenn olympische Ausgaben ins Astronomische steigen, bewertet den Stand der Londoner Vorbereitung mit einem eigenen Maßstab.

Eine 9,75 auf der bei 10 endenden Skala hat IOC-Prüfer Denis Oswald (Schweiz) bei seinem letzten London- Besuch im Mai verteilt und schmunzelnd hinzugefügt: "Niemand ist perfekt."

Schmuckstück entsteht im Osten Londons

Herzstück der dritten Spiele nach 1908 und 1948 wird neben vielen traditionellen Arenen wie Wimbledon und das Wembley-Stadion der Londoner Osten sein, wo aus einer Industriebrache über 500 Hektar Europas größter neuer Park seit 150 Jahren entsteht.

Angesiedelt sein werden dort unter anderem das Olympiastadien, die Schwimmhalle und das Athleten-Dorf. Das im Sommer begonnene Stadion für 80 000 Zuschauer, dessen Kosten von 352 Millionen Euro mittlerweile auf 660 Millionen Euro gesprungen sind, und die 17.000 Besucher fassende Schwimmarena stehen symbolisch für London als Gegenspiele.

Es sind keine großen architektonischen Würfe wie in Peking das Nationalstadion Vogelnest und der futuristische Wasserwürfel als Schwimmer-Ufo. Im Entstehen sind Zweckbauten.

Das Londoner Olympiastadion wird zurückgeführt auf eine Leichtathletik-Arena für 25.000 Zuschauer, das Schwimmstadion zu einer besseren Badeanstalt mit der Kapazität von 3000 Plätzen. Coe sagt: "Wir wollen keine Weißen Elefanten hinterlassen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung