Freitag, 01.08.2008

Olympia

Baldini unter Doping-Verdacht

Hamburg - Florett-Vizeweltmeister Andrea Baldini aus Italien steht unter Doping-Verdacht und darf nicht an den Olympischen Spielen in Peking teilnehmen.

Olympia, Peking, Fechten, Doping, Italien, Andrea Baldini, CONI
© DPA

Der 22-Jährige wurde bei den Europameisterschaften in Kiew Anfang Juli positiv auf ein Diuretika-Mittel getestet.

Der italienische Fechtverband teilte in einer Presseerklärung mit, die Öffnung der B-Probe sei bereits beantragt.

Italiens Nationales Olympisches Komitee (CONI) schloss den Weltranglisten-Ersten bereits aus dem Peking-Team aus und nominierte stattdessen Andrea Cassara nach.

Baldini galt als großer Konkurrent der deutschen Florettherren Peter Joppich und Benjamin Kleibrink.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Daniel Garozzo gewann Gold

Italienrer Garozzo holt Gold im Herrenflorett

Carolin Golubytskyi scheiterte im Florett im Viertelfinale

Erneut keine deutsche Medaille

Benjamin Kleibrink wurde in Shanghai von einem Touristen attackiert

Olympiasieger Kleibrink bei Angriff in China verletzt


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.