Montag, 04.08.2008

Unangemeldete Doping-Kontrolle

Deutsche Straßenradfahrer verschieben Training

Peking - Wegen einer unangemeldeten Doping-Kontrolle mussten die deutschen Straßenradfahrer am Montag in Peking ihr Training verschieben.

Olympia, Radsport, Peking, Arndt, Worrack
© DPA

Das Quintett um Tour-de-France-Etappensieger Stefan Schumacher wurde kurz vor dem geplanten Start vom Olympischen Dorf von den Kontrolleuren abgefangen und zum Test gebeten.

Daraufhin verschoben sie das Training auf den Nachmittag. Die drei deutschen Radfahrerinnen Judith Arndt, Hanka Kupfernagel und Trixi Worrack konnten dagegen ungehindert trainieren.

Das olympische Dorf in Bildern

Das könnte Sie auch interessieren
Mark Cavendish hat sich für den heftigen Sturz entschuldigt

Bahnrad: Cavendish entschuldigt sich für Kollision

Diego Rosa steht beim umstrittenen Team Astana unter Vertrag

Radsport: Italiener Rosa trotz Verwirrung um Dopingkontrollen am Start

Tony Martin musste kurz vor dem Ende der Tour de France aufhören

Martin nach Knieproblemen vorsichtig optimistisch: "Nichts kaputt"


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.