Samstag, 12.07.2008

Olympia

Dwain Chambers sportlich für Olympia qualifiziert

Birmingham - Der 2003 des Dopings überführte Sprinter Dwain Chambers hat sich bei der britischen Olympia-Ausscheidung der Leichtathleten in Birmingham sportlich für Peking qualifiziert.

chambers, sprint
© Getty

Chambers siegte über 100 Meter in 10,00 Sekunden und erfüllte damit ebenso die Olympia-Norm wie der zweitplatzierte Simeon Williamson.

Das Peking-Ticket kann Chambers allerdings frühestens am 16. Juli lösen, wenn über seine Klage gegen das Britische Olympische Komitee (BOA) vor Gericht verhandelt wird. Chambers, der wegen der Einnahme des Designer-Steroids THG zwei Jahre gesperrt wurde und mittlerweile Doping mit einer Reihe weiterer Substanzen eingeräumt hat, will seine lebenslange Olympia-Sperre aufheben lassen.

Nach einem misslungenen Ausflug in den American Football hatte der 30-Jährige Anfang des Jahres sein Leichtathletik-Comeback gegeben und war Ende Juni in Sofia mit 10,05 Sekunden über 100 Meter britische Jahresbestzeit gelaufen. Für die sportliche Olympia-Qualifikation musste Chambers in Birmingham Erster oder Zweiter werden.

Das könnte Sie auch interessieren
Los Angeles war beretis 1984 Ausrichter der Olympischen Spiele

L.A. bekräftigt: Olympische Spiele nur 2024

Das Golfturnier kann doch im Kasumigaseki Country Club stattfinden

Tokio: Golfklub gibt dem Druck des IOC nach

Thomas Bach ist für Neuerungen offen

Bach öffnet Tür für Doppelvergabe


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player
Top 5 gelesene Artikel

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.