Freitag, 18.07.2008

Deutschland - Brasilien im SPOX-TICKER

Ein Sieg muss her!

München - Die beiden Pflichtaufgaben gegen die Kapverdischen Inseln und Neuseeland zum Auftakt des Olympia-Qualifikationsturniers in Athen hat die deutsche Nationalmannschaft überzeugend gemeistert. Aber jetzt geht es ans Eingemachte.

Topscorer der Partie war Deutschlands Superstar Nummer 1: Dirk Nowitzki (16 Punkte)
© Getty
Topscorer der Partie war Deutschlands Superstar Nummer 1: Dirk Nowitzki (16 Punkte)

Im Viertelfinale trifft das Team um das neue Traumduo Nowitzki/Kaman nun auf Brasilien. Die Südamerikaner müssen zwar auf ihre drei Superstars aus der NBA verzichten, strotzen aber nur so vor Selbstvertrauen, wie Tiago Splitter im Interview mit SPOX.com zeigte.

Hier geht's zum kompletten Spielplan

 

Teams 1. Viertel2. Viertel
3. Viertel
4. Viertel
Endergebnis

 Deutschland

                   
       14 
                  
       31
                   
       17
                   
      16
                        
          78

 Brasilien     

       13       13       13      26          65

Der SPOX-TICKER zum nachlesen.

Abpfiff: Deutschland steht im olympischen Qualifikations-Turnier in Athen im Halbfinale. Dort trifft das Team um Coach Dirk Bauermann morgen auf Kroatien. Auf dem Weg nach China hat das deutsche Team nun zwei Matchbälle: Selbst bei einer Halbfinal-Niederlage, könnte man sich durch einen Sieg im Spiel um Platz drei für Olympia qualifizieren. Daumen drücken!

78:65: Aus, aus, das Spiel ist aus! 

76:62: "Hoppala", brüllt Kommentator Frank Buschmann ins Mikro - Roller versenkt einen weiteren Dreier. Klasse Leistung!

73:62: Splitter bringt Brasilien wieder ein bisschen näher ran. Geht da noch was?

71:55: Noch 3:30 Minuten zu spielen und Nowitzki übernimmt Verantwortung: Ein Dreier zur richtigen Zeit.

63:50:  Der Druck ist wieder da für das deutsche Team. Die Brasilianer werden immer stärker. Splitter wacht langsam auf und macht Punkt um Punkt. Aufpassen Jungs!

63:48: Slam Dunk von Duda! Wird das noch mal eng? Die Brasilianer wittern Morgenluft und die Deutschen wirken nicht mehr so konzentriert. Die 27-Punkte-Führung ist auf 15 geschrumpft.

62:39: Ende des dritten Viertels. Die deutsche Mannschaft ist noch immer deutlich in Front, darf sich aber nicht zu sicher fühlen. Noch zehn Minuten trennt das Team von Coach Bauermann vom Halbfinale gegen Kroatien.

60:37: Die Brasilianer wachen ein wenig auf. Die Deutschen dürfen nicht zu nachlässig werden. Nowitzki kehrt eine Minute vor Ende des dritten Viertels noch einmal zurück auf Parkett.

57:32: Knappe 50 Prozent Treffer-Quote der deutschen Mannschaft aus dem Feld - eine unglaublich starke Bilanz.

57:30: Kaman the rock! Die Brasilianer können machen was sie wollen, es bringt einfach nichts. Schwache Würfe aus der Distanz die alle Kaman vom Korbring pflückt. Einfach nur klasse!

55:30: Die Brasilianer verzweifeln langsam und nehmen eine Auszeit. Vorne treffen sie nichts und hinten fliegen ihnen die Bälle nur so um die Ohren.

55:30: 25 Punkte Führung für Deutschland. Kaman wird immer stärker, auch Greene kann einen Dreier landen.

49:26: Die deutsche Mannschaft macht da weiter, wo sie aufgehört hat. Kaman setzt sich unter dem Korb durch und macht die Punkte trotz Foul. Auch der anschließende Freiwurf sitzt.

45:26: Das geht ja gut los! Monster-Block von Kaman, Deutschland im Ballbesitz.

45:26: Weiter geht's!

Halbzeit: Nach forschem Beginn der deutschen Mannschaft hat sie sich nach einer kurzen Schwächephase Ende des ersten, Anfang des zweiten Viertels wieder gefangen und mit dem Stand von 45:26 eine deutliche 19-Punkte-Führung rausgeworfen. Roller trifft von der Drei-Punkte-Linie fast nach Belieben, Wysocki kann mehr als überzeugen und sogar Hamann dunkt - so kann es weiter gehen. Kompakte, sehr gute Teamleistung: They know how the rabbit goes!

45:26: Es läuft! Kurz vor der Pause haut Greene noch einen Dreier raus. Es sieht gut aus mit dem Halbfinale.

42:26: Slam Dunk von Hamann! Deutschland kommt immer besser in Fahrt.

37:26: Baaaam! Der Ball läuft jetzt. Wysocki mit dem Dreier, elf Punkte Führung für Deutschland! Top-Scorer bei den Deutschen: Nowitzki und Roller mit 12 Punkten, dahinter folgt Wysocki mit acht.

31:26: Fünfter Rebound für Wysocki. Nach tollem Beginn ist es ruhiger um den Neu-Frankfurter geworden. Jetzt zeigt er sich wieder.

31:24: Stark von Nowitzki: Trotz Foul macht er die zweite Punkte. Auch der Freiwurf sitzt. Sieben Punkte Führung, Brasiliens Star Splitter muss auf die Bank.

28:24: Jetzt geht's rauf und runter. Nowitzki wird stärker und bringt Deutschland wieder in Führung. Roller legt noch einen drauf und wirft seinen nächsten Dreier.

23:23: Der Ausgleich: Nowitzki schnappt sich endlich mal den Ball und zieht von der Drei-Punkte-Linie ab.

20:21: Wichtige Punkte! Deutschland bleibt dank dem Dreier von Roller dran.

17:19: Endlich mal: Kaman mit tollem Auge auf Hamann, der startet durch und versenkt den Ball im Korb. Aber trotzdem, mit 25 Prozent bei den Zwei-Punkte-Würfen eine äußerst dürftige Quote. Das muss besser werden.

14:17: Nowitzki auf der Bank und Deutschland gibt das Spiel ein wenig aus der Hand. Zwei Freiwürfe für Marcelinho, die er beide verwandelt.

14:15: Weiter geht's mit dem zweiten Viertel. Die deutsche Mannschaft muss konzentriert weiter spielen, denn sonst wird das noch eine ganz enge Kiste. Die ersten Punkte machen die Brasilianer die somit zum ersten Mal in Führung gehen.

14:13: Ende des ersten Viertels. Die deutsche Mannschaft führt gegen Brasilien knapp mit 14:13.

14:13: Tolle Kombination der Brasilianer. Völlig frei kommt der Gegner da zum Korbleger. Da hat die deutsche Defence gepennt.

14:9: Foul an Garrett. Er wuselt sich durch die Verteidigungsreihen der Brasilianer und verwandelt beide Freiwürfe.

9:7: Wysocki ist der Mann der ersten Minuten. Starke Leistung in der Offence, aber auch in der Defence kämpferisch.

7:7: Da ist es auch schon passiert. Das brasilianische Team gleicht aus und macht schon früh deutlich, dass mit ihnen zu rechnen ist.

7:2: Wilder Beginn. Deutschland verteidigt stark und vorne trifft Wysocki. Aber die Brasilianer sind nicht zu unterschätzen.

18.30 Uhr: Los geht's in Athen!

18:25 Uhr: Bauermann lässt mit der im zweiten Spiel gegen Neuseeland erfolgreichen Formation spielen. Einzig der Neu-Frankfurter Konrad Wysocki ersetzt den Berliner Philip Zwiener.

18:18 Uhr: Es geht um den Einzug ins Halbfinale. Nur der Sieger hat eine Chance auf eines der drei Olympia-Tickets. Gewinnt Deutschland, trifft man im nächsten Spiel auf Kroatien - verliert man, ist der Traum von der Olympia-Teilnahme vorzeitig ausgeträumt.

18:16 Uhr: Bundestrainer Bauermann rechnet mit einem schweren und unangenehmen Gegner. Vor allem Tiago Splitter gilt als stärkste Waffe der Brasilianer und eines der größten Center-Talente der Welt.

18.15 Uhr: Herzlich Willkommen zum Viertelfinalspiel der deutschen Nationalmannschaft. Gegner in Athen ist Brasilien.

SPOX

Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.