Montag, 23.06.2008

Olympia

Bijak nocht nicht nominiert

Berlin - Die Kölner Turnerin Daria Bijak ist vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) noch nicht für die Olympischen Spiele in Peking nominiert worden.

"Grund ist, dass Daria in den zurückliegenden zwei Jahren am College in Salt Lake City trainierte und nicht dem Anti-Doping-System der Nationalen Anti-Doping-Agentur unterworfen war", erklärte Wolfgang Willam, der Sportdirektor des Deutschen Turnerbundes (DTB) auf Anfrage.

Bijak hatte sich im Herbst 2006 dem USA-Anti-Doping-System angeschlossen und war in den zurückliegenden Monaten einmal getestet worden.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Bei den deutschen Turn-Meisterschaften in Chemnitz wurde von ihr gleichfalls eine Probe genommen, deren Ergebnis aber bis zum Nominierungs-Termin noch nicht vorlag.

"Für uns sind die Fakten klar. Wir gehen davon aus, dass Daria Bijak bei der letzten Nominierung am 15. Juli dabei ist, wenn die Probe negativ ausfällt. Aber die Einzelfall-Entscheidung liegt beim DOSB", sagte Willam.

Das könnte Sie auch interessieren
Mario Andrade, Sprecher des Organisationskomitees, sichert Ersatz zu für die beschädigten Medaillen

Medaillen aus Rio fallen auseinander

Präsident des Organisationskomitees Lee Hee Beom hofft auf eine Teilnahme der NHL-Stars in Pyeongchang

Weiter Hoffnung auf die NHL-Stars

Olympia-Silbermedallien Gewinner Chris Creveling wurde gesperrt

Shorttrack: Olympiazweiter wegen Dopings vier Jahre gesperrt


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.