Sonntag, 15.06.2008

Olympia

Neue Weltjahresbestzeit über 3000 m Hindernis

Huelva/Spanien - Die Kenianerin Eunice Jepkorir hat die Phalanx der russischen Läuferinnen durchbrochen und sich zur Mitfavoritin für das erste Olympia-Gold über 3000 Meter Hindernis aufgeschwungen.

Bei den Ibero-Amerikanischen Meisterschaften im spanischen Huelva überzeugte die 26-Jährige am Wochenende mit der Weltjahresbestzeit von 9:11,18 Minuten. Jepkorir verbesserte ihren eigenen Afrika-Rekord um mehr als drei Sekunden.

Die 3000 Meter Hindernis der Frauen erleben bei den Sommerspielen in Peking (8. bis 24. August) ihre Olympia-Premiere. Schneller als die WM-Dritte Jepkorir waren bisher nur russische Hindernisläuferinnen: Den Weltrekord (9:01,59 Minuten) hält Gulnara Samitowa-Galkina; Jekaterina Wolkowa war 2007 in Osaka Weltmeisterin (9:06,57) vor Tatjana Petrowa (9:09,19) geworden.

Für das beste Männer-Ergebnis in Huelva sorgte der Äthiopier Sileshi Sihine, Olympia- und WM-Zweiter über 10 000 Meter, in 12:58,41 Minuten über 5000 Meter.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Das könnte Sie auch interessieren
Mario Andrade, Sprecher des Organisationskomitees, sichert Ersatz zu für die beschädigten Medaillen

Medaillen aus Rio fallen auseinander

Präsident des Organisationskomitees Lee Hee Beom hofft auf eine Teilnahme der NHL-Stars in Pyeongchang

Weiter Hoffnung auf die NHL-Stars

Olympia-Silbermedallien Gewinner Chris Creveling wurde gesperrt

Shorttrack: Olympiazweiter wegen Dopings vier Jahre gesperrt


Diskutieren Drucken Startseite
Get Adobe Flash player

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.