Positives Punktekonto

Magdeburg mit aufsteigender Form

SID
Freitag, 12.10.2007 | 23:09 Uhr
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

München - Der SC Magdeburg hat die Auswärtshürde bei der HSG Wetzlar gemeistert und klettert durch das souveräne 30:24 in der Tabelle vorübergehend auf Platz sechs.

Beinahe unglaubliche zwölf Minuten benötigte Magdeburg, um in der Rittal-Arena zum ersten Treffer durch Alexandros Vasilakis zu kommen. Da auch die Gastgeber wenig zielgenau agierten, stand es nur 1:1.

Bis zur Pause kamen besonders die Gäste besser ins Spiel und führten mit 14:11. In der zweiten Halbzeit brachten die Gladiators die Partie auch dank eines starken Silvio Heinevetter im Tor standesgemäß nach Hause. 

Bester Werfer beim SCM war Karol Bielecki mit sieben Toren. Bei der HSG traf Volker Michel acht Mal.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung