Schalkes Krankenlager leert sich wieder

SID
Montag, 15.10.2007 | 18:09 Uhr
Advertisement
CSL
Shandong Luneng -
Shanghai SIPG
Club Friendlies
Besiktas -
Reading
Copa Sudamericana
Lanus -
Junior
J1 League
Hiroshima -
Gamba Osaka
J1 League
Nagasaki -
Kobe
CSL
Guangzhou Evergrande -
Zhicheng
Club Friendlies
Sion -
Inter Mailand
Club Friendlies
Dynamo Dresden -
Huddersfield
Club Friendlies
Wolverhampton -
Ajax
Club Friendlies
Blackburn -
Liverpool
Club Friendlies
Besiktas -
Krasnodar
International Champions Cup
Man City -
Borussia Dortmund
CSL
Shanghai SIPG -
Guangzhou Evergrande
International Champions Cup
FC Bayern München -
PSG
Club Friendlies
Benfica -
FC Sevilla
Club Friendlies
Marseille -
Villarreal
J1 League
Kobe -
Shonan
J1 League
Tosu -
Sendai
CSL
Hebei CFFC -
Jiangsu
Allsvenskan
AIK -
Brommapojkarna
International Champions Cup
Liverpool -
Borussia Dortmund
Club Friendlies
Huddersfield -
Lyon
Club Friendlies
Marseille -
Real Betis
International Champions Cup
Juventus -
FC Bayern München
International Champions Cup
Borussia Dortmund -
Benfica
International Champions Cup
Man City -
Liverpool
International Champions Cup
AS Rom -
Tottenham
International Champions Cup
AC Mailand -
Man United
International Champions Cup
Atletico Madrid -
Arsenal
Club Friendlies
Blackburn -
Everton
Copa Sudamericana
San Lorenzo -
Temuco
J1 League
Kobe -
Kashiwa
J1 League
Hiroshima -
Urawa
J1 League
Tosu -
Iwata
CSL
Jiangsu -
Shandong Luneng
International Champions Cup
Arsenal -
PSG
Club Friendlies
St. Pauli -
Stoke
International Champions Cup
Benfica -
Juventus
International Champions Cup
Chelsea -
Inter Mailand
International Champions Cup
Man United -
Liverpool
International Champions Cup
FC Bayern München -
Man City
International Champions Cup
FC Barcelona – Tottenham
CSL
Guangzhou Evergrande -
Chongqing
Club Friendlies
FC Groningen -
Werder Bremen
Allsvenskan
AIK -
Kalmar

Gelsenkirchen - Beim FC Schalke 04 entspannt sich die Personalsituation.

Wie der Tabellenfünfte mitteilte, stehen Peter Lövenkrands, Rafinha und Halil Altintop noch in dieser Woche vor der Rückkehr in das Mannschaftstraining.

Bei Lövenkrands sind die Rückenbeschwerden soweit abgeklungen, dass der Angreifer schon am 16. Oktober zurückerwartet wird. Auch der Brasilianer Rafinha, der eine Risswunde im Unterschenkel hatte, soll dann wieder trainieren können. Altintop könnte nach seinem Muskelfaserriss auch wieder die Arbeit im Team von Cheftrainer Mirko Slomka aufnehmen.

Pander und Kristajic vor Rückkehr ins Teamtraining

Nationalspieler Christian Pander (Bluterguss im Oberschenkel) und Innenverteidiger Mladen Krstajic (Bänderriss im Knie) stehen zum Ende dieser Woche vor der Rückkehr in das Mannschaftstraining.

Anders ist die Situation bei Lewan Kobiaschwili (Adduktorenabriss) und Mathias Abel (Kreuzbandriss). Mit einem Pflichtspiel-Einsatz des Georgiers Kobiaschwili sei erst im Dezember zu rechnen. Abel muss wegen seiner schweren Blessur noch mindestens bis zur Rückrunde pausieren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung