Handball

Nobodys in Brands DHB-Kader

Von dpa

Wetzlar - Mit zahlreichen Talenten beginnt die deutsche Nationalmannschaft mit dem Spiel gegen Rumänien die Vorbereitung auf die Europameisterschaft 2008.

"Alle Spieler, die ich eingeladen habe, kommen für die EM oder Olympia in Frage", sagte Bundestrainer Heiner Brand.

Fünf Weltmeister werden wegen der Europapokal-Verpflichtungen mit ihren Clubs bei dem Testländerspiel nicht dabei sein. Neben den Kielern Dominik Klein und Christian Zeitz fehlen Pascal Hens, Johannes Bitter und Torsten Jansen vom HSV Hamburg.

"Natürlich fehlen wichtige Spieler. Ich bin aber sicher, dass wir ein gutes Spiel abliefern werden", sagte Rechtsaußen Florian Kehrmann vom TBV Lemgo. Vor seinem Debüt in der Nationalmannschaft steht Lokalmatador Michael Allendorf.

Das deutsche Aufgebot

Tor: Henning Fritz (Rhein-Neckar Löwen), Carsten Lichtlein (TBV Lemg)

Feld: Sven-Sören Christophersen, Rolf Hermann, Sebastian Preiß, Michael Kraus, Florian Kehrmann (alle TBV Lemgo), Christian Sprenger (SC Magdeburg), Uwe Gensheimer, Andrej Klimovets, Oliver Roggisch, Oleg Velyky (alle Rhein-Neckar Löwen), Michael Allendorf (HSG Wetzlar), Martin Strobel (HBW Balingen- Weilstetten), Holger Glandorf (HSG Nordhorn), Markus Baur (Pfadi Winterthur/Schweiz), Dragos Oprea (FA Göppingen)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung