Roundup

Debakel für den Spitzenreiter

Von dpa
Samstag, 22.09.2007 | 18:28 Uhr
Advertisement
Boxen
So27 Aug
Mayweather vs. McGregor - AUF DAZN!
Bundesliga
Fr23:00
Die Highlights des Eröffnungsspiels: FCB-B04
Primera División
Leganes -
Alaves
First Division A
Lüttich -
Zulte Waregem
Ligue 1
Metz -
Monaco
Championship
Burton Albion -
Birmingham
Primera División
Valencia -
Las Palmas
J1 League
Gamba Osaka -
Kashiwa
Championship
Sheffield Utd -
Barnsley
Premier League
Swansea -
Man United
CSL
Shanghai Shenua -
Guangzhou Evergrande
Premier League
Liverpool -
Crystal Palace
Ligue 1
Lyon -
Bordeaux
Serie A
Juventus -
Cagliari
Primera División
Celta Vigo -
Real Sociedad
Premier League
Stoke -
Arsenal
Championship
Sunderland -
Leeds
Ligue 1
Troyes -
Nantes
Primera División
Girona -
Atletico Madrid
Premier League
Leicester -
Brighton (Delayed)
Serie A
Hellas Verona -
Neapel
Primeira Liga
Benfica -
Belenenses
Primera División
Sevilla -
Espanyol
Premier League
Burnley -
West Brom (DELAYED)
Premier League
Bournemouth -
Watford (Delayed)
Premier League
Southampton -
West Ham (Delayed)
J1 League
Kobe -
Yokohama
Eredivisie
Excelsior -
Feyenoord
CSL
Guangzhou R&F -
Shandong Luneng
Eredivisie
Ajax -
Groningen
Premier League
Huddersfield -
Newcastle
Ligue 1
Lille -
Caen
Ligue 1
Marseille -
Angers
Premier League
Tottenham -
Chelsea
Serie A
Atalanta -
AS Rom
Primera División
Bilbao -
Getafe
Primeira Liga
Porto -
Moreirense
Primera División
Barcelona -
Betis
Serie A
Bologna -
FC Turin
Serie A
Crotone -
AC Mailand
Serie A
Inter Mailand -
Florenz
Serie A
Lazio -
Ferrara
Serie A
Sampdoria -
Benevento
Serie A
Sassuolo -
Genua
Serie A
Udinese -
Chievo
Ligue 1
PSG -
Toulouse
Primera División
Deportivo -
Real Madrid
Serie A
Palmeiras -
Chapecoense
Primera División
Levante -
Villarreal
Premier League
Manchester City -
Everton
Primera División
Malaga -
Eibar
League Cup
Sheffield Utd -
Leicester
League Cup
Blackburn -
Burnley
League Cup
Cheltenham -
West Ham
Ligue 1
PSG -
Saint-Étienne
Championship
Bristol City -
Aston Villa
J1 League
Iwata -
Kobe
J1 League
Cerezo Osaka -
Kashima
Premier League
Bournemouth -
Manchester City
Championship
Burton -
Sheffield Wednesday
Ligue 1
Nantes -
Lyon
Serie A
Benevento -
Bologna
Serie A
Genua -
Juventus
Primera División
Alaves -
Barcelona
Premier League
Manchester United -
Leicester
Championship
Nottingham -
Leeds
Ligue 1
Amiens -
Nizza
Ligue 1
Bordeaux -
Troyes
Ligue 1
Caen -
Metz
Ligue 1
Dijon -
Montpellier
Ligue 1
Toulouse -
Rennes
Premier League
Huddersfield -
Southampton (Delayed)
Serie A
AS Rom -
Inter Mailand
Primeira Liga
Rio Ave -
Benfica
Eredivisie
Feyenoord -
Willem II
Premier League
Chelsea -
Everton
Ligue 1
Guingamp -
Strasbourg
Premiership
Ross County -
Rangers
Ligue 1
Angers -
Lille
Premier League
Liverpool -
Arsenal
Allsvenskan
Malmö -
Göteborg
First Division A
Gent -
Anderlecht
Serie A
Turin -
Sassuolo
Premier League
Zenit -
Rostow
Serie A
Chievo Verona -
Lazio
Serie A
Crotone -
Hellas Verona
Serie A
Florenz -
Genua
Serie A
AC Mailand- Cagliari
Serie A
Neapel -
Atalanta
Serie A
Spal -
Udinese
Ligue 1
Monaco -
Marseille
Primeira Liga
Braga -
Porto
Primera División
Real Madrid -
Valencia

München - Rot-Weiß Erfurt hat am 10. Spieltag der Regionalliga Nord den Spitzenreiter Wuppertaler SV deklassiert. Die Thüringer gewannen mit 5:1 das Duell gegen den Tabellenführer, der trotz der deutlichen Auswärtsniederlage seinen ersten Rang verteidigte.

Erfurt, für das Thiago Rockenbach da Silva (18., 39.), Albert Bunjaku (42.) mit seinem sechsten Saisontreffer, Martin Hauswald (50.) sowie Daniel Brückner (64.) trafen, behauptete den vierten Platz.

Dagegen verpasste der Tabellenzweite Fortuna Düsseldorf den Sprung an die Spitze.

Hirsch besiegt Fortuna

Die Rheinländer kassierten mit dem 0:1 gegen den VfB Lübeck die zweite Niederlage hintereinander.

Das entscheidende Tor gelang Dietmar Hirsch kurz vor der Pause mit einem Foulelfmeter.

In der zweiten Hälfte sahen Düsseldorfs Jens Langeneke (79./Unsportlichkeit) und Lübecks Alessandro Caruso (80./wiederholtes Foul) jeweils die Gelb-Rote Karte.

Dresdens Erfolgsserie geknackt

Kickers Emden beendete mit einem 2:1-Heimsieg die Erfolgsserie der SG Dynamo Dresden und ist als Dritter weiterhin der ärgste Verfolger des Spitzenduos.

Nachdem Pavel Dobry mit seinem sechsten Saisontreffer die Gäste in Führung gebracht hatte, wendete Emden mit einem Doppelschlag von Rudolf Zedi und Thomas Klasen die Partie zu seinen Gunsten.

Für Dynamo war es die erste Niederlage nach zuletzt fünf ungeschlagenen Spielen.

Ahlen setzt sich oben fest

Mit einem 3:1-Erfolg gegen den 1. FC Magdeburg hat sich Rot-Weiß Ahlen endgültig in der Spitzengruppe etabliert.

Die zweite Mannschaft des SV Werder Bremen, bei der Dominic Peitz (84.) in der Schlussphase wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte sah, setzte sich beim Aufsteiger SV Babelsberg mit 2:1 durch.

Die Bundesliga-Reserve des Hamburger SV sicherte durch das Tor von Tunay Torun in der letzten Minute das 2:2 beim VfL Wolfsburg II.

Borussia Dortmund II besiegte den SC Verl mit 1:0.

 

Alle Fakten zum 10. Spieltag der Regionalliga Nord

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung