Laura Dahlmeier wurde in der Verfolgung in Oslo Neunte

Dahlmeier gewinnt Kristallkugel in Verfolgung

SID
Samstag, 18.03.2017 | 13:35 Uhr
Laura Dahlmeier wurde in der Verfolgung in Oslo Neunte
Advertisement
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Live
Grand Slam Of Darts: Halbfinale
BSL
Live
Tofas -
Anadolu Efes
Premiership
Live
Exeter -
Harlequins
ACB
Barcelona -
Valencia
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Finale
NBA
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika

Laura Dahlmeier hat sich beim Saisonfinale in Oslo nach einer Aufholjagd auch die kleine Kristallkugel in der Verfolgung gesichert. Die 23-Jährige belegte im Jagdrennen am legendären Holmenkollen über 10 km den neunten Platz und verteidigte ihren komfortablen Vorsprung vor der Finnin Kaisa Mäkäräinen.

Gesamtweltcupsiegerin Dahlmeier hatte zuvor bereits die Disziplinwertung im Einzel gewonnen.

"Ich wusste, ich brauche kein perfektes sondern einfach nur ein gutes Rennen. Es freut mich wahnsinnig, dass es jetzt mit der kleinen Kugel noch geklappt hat", sagte Dahlmeier in der ARD: "So macht es dann doch mehr Spaß."

Den Tagessieg holte sich wie bereits am Freitag die Finnin Mari Laukkanen, die eine souveräne Vorstellung zeigte und sich nur einen Fehler am Schießstand leistete. Zweite wurde Gabriela Koukalova (Tschechien/0) vor Justine Braisaz (Frankreich/4). Dahlmeier hatte im Ziel nach zwei Schießfehlern 1:53,8 Minuten Rückstand auf Laukkanen.

Eigentlich hatte Dahlmeier am Freitag auch mit dem Gewinn der Sprintwertung geliebäugelt, nach einem gebrauchten Tag und drei Schießfehlern wurde sie über 7,5 km jedoch nur 31. Nach dem schlechtesten Resultat des Winters ging Dahlmeier im vorletzten Saisonrennen in Norwegen mit 1:55 Minuten Rückstand in die Loipe. Diesen konnte die siebenmalige Weltmeisterin nicht verkürzen.

Zweitbeste Deutsche wurde Maren Hammerschmidt (Winterberg/3) auf dem 15. Rang. Franziska Hildebrand (Clausthal-Zellerfeld/4) musste sich mit Platz 29 begnügen, Denise Herrmann (Oberwiesenthal/6) wurde 34. und Vanessa Hinz (Schliersee/2) kam nicht über Rang 44 hinaus.

Dahlmeier kann zum Saisonabschluss am Sonntag (11.15 Uhr) auch noch die Weltcupwertung im Massenstart gewinnen. Bislang feierte sie zehn Saisonsiege.

Alle Wintersport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung