Hymnen-Fauxpas sorgt für Aufregung

SID
Samstag, 18.02.2017 | 20:41 Uhr
Bei der Mediallenvergabe an die Russen kam es zu einem Fauxpas
Advertisement
William Hill World Championship
Live
World Darts Championship: Tag 2
European Rugby Champions Cup
Live
Ulster -
Harlequins
NBA
Spurs @ Rockets
BSL
Besiktas -
Galatasaray
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 3 -
Session 2
NHL
Canadiens @ Senators
NBA
Jazz @ Cavaliers
World Championship Boxing
Billy Joe Saunders vs David Lemieux
Liga ACB
Barcelona -
Gran Canaria
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
European Rugby Champions Cup
Wasps -
La Rochelle
European Challenge Cup
Cardiff -
Sale
Liga ACB
Obradoiro -
Real Madrid
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Kings @ Raptors
NHL
Blues @ Jets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 5
NHL
Kings @ Flyers
NBA
Warriors @ Lakers
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Teneriffa
Basketball Champions League
Bonn -
Zielona Gora
NHL
Hurricanes @ Maple Leafs
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 6
NBA
Cavaliers @ Bucks
Basketball Champions League
Oldenburg -
Sassari
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 7
Basketball Champions League
Straßburg -
Bayreuth
NBA
Lakers @ Rockets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 8
NBA
Celtics @ Knicks
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 9 -
Session 2
Premiership
Warriors -
London Irish
NBA
Lakers @ Warriors
BSL
Darüssafaka -
Trabzonspor
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 1
NHL
Jets @ Islanders
Liga ACB
Fuenlabrada -
Teneriffa
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 10 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Ulster
NHL
Maple Leafs @ Rangers
NBA
Mavericks @ Hawks
Premiership
Leicester -
Saracens
NBA
76ers @ Knicks
NBA
Cavaliers @ Warriors
NBA
Wizards @ Celtics
Spengler Cup
Schweiz -
Riga
Spengler Cup
Kanada -
Mountfield
NBA
Jazz @ Nuggets
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 11 -
Session 2
NBA
Raptors @ Thunder
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12 -
Session 1
Mubadala World Tennis Championship
ATP Abu Dhabi: Tag 1
William Hill World Championship
World Darts Championship: Tag 12

Ein peinlicher Hymnen-Fauxpas hat bei der Biathlon-WM in Hochfilzen am Samstagabend für reichlich Aufregung gesorgt. Die Veranstalter spielten für die frisch gebackenen Staffel-Weltmeister aus Russland bei der Medaillenvergabe auf der Bühne vor mehreren Tausend Zuschauern im Ortszentrum eine veraltete Nationalhymne und sorgten damit für Pfiffe und Buh-Rufe.

Daraufhin stürmte ein bekannter russischer TV-Journalist auf die Bühne und entriss dem Moderator das Mikrofon. Er stimmte selbst die richtige russische Hymne an, die die Biathleten Alexej Wolkow, Maxim Zwetkow, Anton Babikow und Anton Schipulin daraufhin lauthals ohne Musik in ein Mikrofon sangen. Anschließend wurde die korrekte Hymne doch noch vom Band abgespielt und die Veranstalter entschuldigten sich für den unangenehmen Fehler.

Die russische Mannschaft um den deutschen Trainer Ricco Groß hatte das WM-Rennen im Pillerseetal am Nachmittag vor Frankreich und Gastgeber Österreich gewonnen. Das Quartett des DSV um Schlussläufer Simon Schempp schaffte es nur auf den vierten Rang.

Alle Wintersport-News

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung