Sonntag, 03.04.2016

Shortrack-Weltrekordler erliegt seiner Krankheit

Noh stirbt mit 23 Jahren an Krebs

Der frühere Shorttrack-Weltmeister Noh Jin-Kyu (Südkorea) ist im Alter von 23 Jahren einer Knochenkrebserkrankung erlegen. Das bestätigte der niederländische Bondscoach Jeroen Otter per Twitter.

Noh Jin-Kkyu wurde 2011 Champion im Shorttrack
© getty
Noh Jin-Kkyu wurde 2011 Champion im Shorttrack

Die Krankheit war beim Champion von 2011 und amtierenden Weltrekordhalter über 1500 und 3000 m vor rund zweieinhalb Jahren bei einer Untersuchung in seiner linken Schulter festgestellt worden.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.