Ex-Weltmeister will sich Zeit lassen

Martin Schmitt: Trainerjob vorstellbar

SID
Dienstag, 02.02.2016 | 15:39 Uhr
Martin Schmitt betreibt mit Simon Ammann eine Agentur
© getty
Advertisement
NBA
Live
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
World Series of Darts
World Series of Darts Finals -
Tag 1
NBA
Cavaliers @ Wizards
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Ex-Weltmeister Martin Schmitt wird zumindest in absehbarer Zeit nicht als Trainer für den DSV arbeiten. Nachdem Bundestrainer Werner Schuster erklärt hatte, Schmitt einbinden zu wollen, reagierte dieser nun mit einer Absage - wenn auch nicht mit einer endgültigen.

"Grundsätzlich und langfristig kann ich mir schon vorstellen, als Trainer zu arbeiten. Ich habe die Trainerausbildung, von daher wären die Voraussetzungen da", sagte Schmitt dem SID auf dem SpoBis: "Momentan ist es aber ein zeitliches Problem. Ich könnte der Sache nicht gerecht werden."

Im September hatte der 37-Jährige gemeinsam mit dem viermaligen Olympiasieger Simon Ammann (Schweiz) eine Agentur für Sportmarketing und Athletenmanagement gegründet. "Es läuft gut, aber gerade zum Start bindet es viel zeitliche Kapazitäten", erläuterte er: "Es ist wichtig für mich, ich will mir da etwas aufbauen."

Mit seiner Agentur betreut er auch den deutschen Spitzenspringer Severin Freund. Mit seinen Leistungen in dieser Saison ist Schmitt "sehr zufrieden. Er hat eine tolle Saison und eine tolle Tournee gezeigt. Dass Peter Prevc in diesem Jahr besser war, damit muss man leben. Aber Severin wird alles dran setzen, dass er auch in diese Form kommt. Er kann schon zu Peter aufschließen. In jedem Fall sind diese beiden momentan die beiden Skispringer schlechthin."

Ein Sieg bei der Vierschanzen-Tournee - Deutschland wartet seit Sven Hannawalds Triumph von 2002 auf einen Erfolg - "ist aber schwer zu planen", sagte Schmitt und ergänzte schmunzelnd: "Ich spreche da aus Erfahrung. Aber die Voraussetzungen für Severin, das irgendwann zu schaffen, sind da. Er wird sich akribisch vorbereiten und versuchen, sich in jedem Teil zu verbessern."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung