Friedrich darf auf WM-Teilnahme hoffen

SID
Montag, 25.01.2016 | 20:25 Uhr
Francesco Friedrich darf trotz Oberschenkelverletzung Hoffnungen auf die WM-Teilnahme hoffen
© getty
Advertisement
NHL
Live
Capitals @ Lightning (Spiel 7)
NBA
Live
Cavaliers @ Celtics (Spiel 5)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Viertelfinale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Viertelfinale
BSL
Darüssafaka -
Anadolu Efes (Spiel 2)
Liga ACB
Gran Canaria -
Real Madrid
NBA
Warriors @ Rockets (Spiel 5)
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Halbfinale
Geneva Open Men Single
ATP Genf: Halbfinale
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Halbfinale
German Darts Masters
German Darts Masters: Session 1
BSL
Banvit -
Besiktas (Spiel 2)
German Darts Masters
German Darts Masters -
Session 2
NBA
Celtics @ Cavaliers (Spiel 6)
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2

Weltmeister Francesco Friedrich darf trotz seiner Oberschenkelverletzung weiter auf die Teilnahme an der WM in gut zwei Wochen hoffen. Das ergab die Kernspin-Untersuchung am Montag in München. Wie Teamarzt Dr. Christian Schneider mitteilte, hat sich Friedrich am Freitag beim Weltcup im kanadischen Whistler einen Muskelfaserriss im Adduktor des rechten Oberschenkels zugezogen.

Eine Teilnahme an den Titelkämpfen in Igls/Österreich ist dennoch möglich.

"Ich setze alles daran, es wird schon werden", sagte Friedrich. Die Verletzung sei in Kanada gleich gut behandelt worden, nun wird der 25-Jährige seine Reha eine Woche lang in der sächsischen Heimat fortsetzen. Am kommenden Montag soll die Situation neu bewertet und zunächst über eine Teilnahme an der WM-Generalprobe beim Weltcup in St. Moritz (6./7. Februar) entschieden werden.

Das erste offizielle WM-Training der Männer auf der Bahn in Igls ist für den 9. Februar angesetzt, die Medaillenrennen im Zweierbob steigen am 13. und 14. Februar. Die Titelkämpfe enden mit der Vierer-Entscheidung am 21. Februar.

Friedrich hatte die Saison mit fünf Siegen in fünf Weltcuprennen im Zweier und Vierer begonnen und sich damit zum Topfavoriten aufgeschwungen. Bei den jüngsten Übersee-Weltcups tat Friedrich sich schwerer, gerade auf der Bahn in Igls ist der Schnellstarter jedoch einer der ersten Goldanwärter im Zweier. Im kleinen Schlitten winkt Friedrich der dritte WM-Titel in Folge nach 2013 (St. Moritz) und 2015 (Winterberg).

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung