Mittwoch, 18.03.2015

Abfahrtsweltcup in Méribel

Vonn triumphiert erneut

Speed-Queen Lindsey Vonn hat sich mit dem siebten Triumph im Abfahrtsweltcup für eine aus ihrer Sicht durchwachsene Comeback-Saison entschädigt. Die Amerikanerin (30) holte sich die kleine Kristallkugel beim Saison-Finale im französischen Méribel stilvoll mit ihrem 66. Weltcup-Sieg. Sieben Gesamtsiege in der Königsdisziplin wie jetzt Vonn hatte zuvor nur die österreichische Skilegende Annemarie Moser-Pröll geschafft.

In Meribel fuhr Vonn ihren 66. Weltcup-Sieg ein
© getty
In Meribel fuhr Vonn ihren 66. Weltcup-Sieg ein

Pröll setzte sich 1971-75 und 1978/79 durch, Vonn gewann 2008-13 und jetzt wieder nach einem Jahr Pause. Insgesamt war es für die erfolgreichste Weltcup-Starterin der Geschichte die 14. kleine Kristallkugel. Vonn gewann zum siebten Mal in diesem Winter ein Rennen, bei der Heim-WM in Vail/Beaver Creek hatte sie dagegen mit nur einer Medaille (Bronze im Super-G) enttäuscht.

Vonns Triumph im RE-LIVE

Sie setzte sich mit einem Vorsprung von 0,24 Sekunden auf die Österreicherin Elisabeth Görgl durch. Dritte wurde deren Teamkollegin Nicole Hosp (+0,30). Tina Maze aus Slowenien (+0,40) rückte mit Platz vier im Gesamtweltcup vor den letzten drei Rennen bis auf zwölf Punkte an Titelverteidigerin Anna Fenninger (Österreich) heran, die nur Achte (+0,95) wurde.

Viktoria Rebensburg (Kreuth), einzige für das Rennen der besten 25 Abfahrerinnen der Saison qualifizierte deutsche Athletin, hatte ihre Saison verletzungsbedingt Anfang März beenden müssen.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.