Weltcup in Crans-Montana

Abfahrt wird am Sonntag nachgeholt

SID
Samstag, 01.03.2014 | 18:00 Uhr
Maria Höfl-Riesch kann am Sonntag ihren Gesamtsieg im Abfahrtsweltcup perfekt machen
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Die am Samstag wegen kritscher Pistenverhältnisse und Nebels abgesagte Weltcup-Abfahrt der Frauen im Schweizer Crans-Montana wird am Sonntag ab 10.00 Uhr nachgeholt. Wie der FIS mitteilte, fällt im Gegenzug die ursprünglich für Sonntag angesetzte Super-Kombination aus.

Das Rennen in Crans-Montana ist die letzte Abfahrt vor dem Weltcup-Finale in eineinhalb Wochen in Lenzerheide/Schweiz. Die dreimalige Olympiasiegerin Maria Höfl-Riesch (Garmisch-Partenkirchen) geht mit 86 Punkten Vorsprung auf die Schweizerin Marianne Kaufmann-Abderhalden in die beiden letzten Rennen. Kaufmann-Abderhalden ist auch die einzige Läuferin, die Höfl-Riesch den Gewinn der kleinen Kristallkugel noch streitig machen kann.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung