Dienstag, 11.03.2014

Streckenvorstellung Lenzerheide

Steil, steiler, Lenzerheide

Showdown in Lenzerheide: Vom 12. bis zum 16. März findet in der Schweiz das Weltcup-Finale statt. Die Strecke zählt zu den schwierigsten der Welt, im Vergleich zu den vergangenen Jahren wurde der Kurs optimiert. Die Audi quattro Streckenvorstellung.

Die Strecke in Lenzerheide gilt als äußerst schwierig
© getty
Die Strecke in Lenzerheide gilt als äußerst schwierig

Zum fünften Mal steigt im Skigebiet Arosa Lenzerheide das Weltcup-Finale. In Abfahrt, Super-G, Slalom und Riesenslalom werden die kleinen Kristallkugeln überreicht. Die Siegerin und der Sieger des Gesamtweltcups werden mit der großen Kristallkugel geehrt, wobei Maria Höfl-Riesch gute Chancen hat. Zudem steht das Nationen Team Event auf dem Programm.

"Die Weltcup-Strecke in Lenzerheide ist in einem hervorragenden Zustand", kann es Hans Pieren kaum noch erwarten. Der FIS-Renndirektor verspricht also beste Bedingungen in Graubünden.

Ein Zuckerschlecken wird es für die Protagonisten vor über 30.000 Zuschauern nicht, die insgesamt gut drei Kilometer lange Piste verlangt den Sportlerinnen und Sportlern alles ab. Die Durchschnittsneigung liegt bei 31 Prozent, das maximale Gefälle bei 66 Prozent - viel schwieriger geht es nicht, Hochspannung ist garantiert.

Für eine Kurve auf die Standard

Um die generelle Kurssetzung abwechslungsreicher gestalten zu können, wurde im Vergleich zu den Weltcup-Finals von 2005, 2007, 2011 und 2013, als wegen des schlechten Wetters kein einziges Rennen zu Ende gefahren werden konnte, eine Änderung vorgenommen. Am Ende der Teilstrecke Heimbergkante geht es für eine Kurve auf die benachbarte Piste Standard.

Die Piste in Lenzerheide ist nach Silvano Beltrametti benannt. Der Schweizer Skirennfahrer galt als großes Abfahrtstalent, ehe seine Karriere 2001 ein tragisches Ende fand. Der mittlerweile 36-Jährige verunglückte während der Weltcup-Abfahrt in Val-d'Isere, brach sich den sechsten und siebten Brustwirbel und ist seither querschnittgelähmt.

Abfahrt

Gerade die Abfahrtsstrecke hat es in sich. Es ist die steilste Damen-Abfahrt der Welt. Trotzdem werden nicht automatisch extrem hohe Geschwindigkeiten erreicht. Der Grund: Es müssen entsprechend viele Kurven und Tore eingebaut werden, sonst wäre der Kurs kaum zu meistern.

Die Abfahrt führt über die Teilstrecken Blaesi-Eck, Munggaloch, Heimberg-Kante, Steilhang, Abendweide und Aelpi-S hinunter zum Ziel in Parpan. Kurz vor dem Ziel wird wie bereits 2005 und 2013 die Wannerkurve in die Streckenführung integriert.

Start: 2257 m ü.M.

Ziel: 1530 m ü.M.

Höhendifferenz: 727 m

Länge: 2455 m

Max. Gefälle: 65,9 Prozent

Siegerin 2011: Julia Mancuso (USA), 1:27.50 Minuten

Sieger 2011: Adrien Theaux (FRA), 1:22.94 Minuten

Super-G

Start: 2115 m ü.M.

Ziel: 1530 m ü.M.

Höhendifferenz: 585 m

Länge: 1989 m

Max. Gefälle: 65,9 Prozent

Riesenslalom

Start: 1934 m ü.M.

Ziel: 1525 m ü.M.

Höhendifferenz: 409 m

Sexy Sotschi: Die heißesten Teilnehmerinnen bei Olympia
Neben sportlichen Höchstleistungen hat Sotschi auch optisch einiges zu bieten: Gracie Gold beispielsweise kämpft auf dem Eis um Gold
© getty
1/19
Neben sportlichen Höchstleistungen hat Sotschi auch optisch einiges zu bieten: Gracie Gold beispielsweise kämpft auf dem Eis um Gold
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu.html
Kiira Korpi will dies ebenfalls. Die hübsche Finnin sieht sich vor Gracie - wer könnte bei diesem Blick schon widersprechen
© getty
2/19
Kiira Korpi will dies ebenfalls. Die hübsche Finnin sieht sich vor Gracie - wer könnte bei diesem Blick schon widersprechen
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=2.html
Auch Ashley Wagner weiß in dieser Hinsicht zu überzeugen
© getty
3/19
Auch Ashley Wagner weiß in dieser Hinsicht zu überzeugen
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=3.html
Keine Skipperin bewegt den Stein so elegant wie Anna Sidorova. Mit Russland will sie eine Medaille
© getty
4/19
Keine Skipperin bewegt den Stein so elegant wie Anna Sidorova. Mit Russland will sie eine Medaille
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=4.html
Jamie Anderson macht auch ohne ihr Snowboard stets eine sehr gute Figur
© getty
5/19
Jamie Anderson macht auch ohne ihr Snowboard stets eine sehr gute Figur
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=5.html
Auch Snowboarderin Hannah Teter ist wieder am Start - leider nicht in diesem Outfit
© getty
6/19
Auch Snowboarderin Hannah Teter ist wieder am Start - leider nicht in diesem Outfit
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=6.html
Apropos Snowboard... Für ihr Lächeln verdient die Norwegerin Silje Norendal auf jeden Fall Gold
© getty
7/19
Apropos Snowboard... Für ihr Lächeln verdient die Norwegerin Silje Norendal auf jeden Fall Gold
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=7.html
Die Skispringerin Sarah Hendrickson ist auch optisch eine Überfliegerin
© getty
8/19
Die Skispringerin Sarah Hendrickson ist auch optisch eine Überfliegerin
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=8.html
Isabella Laböck war schon mal im Playboy zu sehen - und wurde im Januar 2013 Snowboard-Weltmeisterin
© getty
9/19
Isabella Laböck war schon mal im Playboy zu sehen - und wurde im Januar 2013 Snowboard-Weltmeisterin
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=9.html
Tina Maze in Lederhosn? Sachen gibt's - steht ihr aber trotzdem
© getty
10/19
Tina Maze in Lederhosn? Sachen gibt's - steht ihr aber trotzdem
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=10.html
Anna Fenninger strahlt geradezu mit Maze um die Wette - eine Siegerin ist nicht auszumachen
© getty
11/19
Anna Fenninger strahlt geradezu mit Maze um die Wette - eine Siegerin ist nicht auszumachen
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=11.html
Die frühere Leichtathletin Lolo Jones trägt nun zwar mehr Stoff, muss aber dennoch auf den ersten Metern für ihr Bob-Team alles rausholen
© getty
12/19
Die frühere Leichtathletin Lolo Jones trägt nun zwar mehr Stoff, muss aber dennoch auf den ersten Metern für ihr Bob-Team alles rausholen
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=12.html
Lara Gut ist bei Skirennen immer ein Augenschmaus
© getty
13/19
Lara Gut ist bei Skirennen immer ein Augenschmaus
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=13.html
Apropos Lara Gut: Auch Julia Mancuso kann sich sehen lassen
© getty
14/19
Apropos Lara Gut: Auch Julia Mancuso kann sich sehen lassen
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=14.html
Noelle Pikus-Pace hingegen versucht sich beim Skeleton
© getty
15/19
Noelle Pikus-Pace hingegen versucht sich beim Skeleton
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=15.html
US-Girl Gretchen Bleiler geht mit ihrem Snowboard an den Start - und hat irgendwie ein bisschen was von Cameron Diaz
© getty
16/19
US-Girl Gretchen Bleiler geht mit ihrem Snowboard an den Start - und hat irgendwie ein bisschen was von Cameron Diaz
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=16.html
Auch auf dem roten Teppich fühlt sich Allison Baver inzwischen heimisch...
© getty
17/19
Auch auf dem roten Teppich fühlt sich Allison Baver inzwischen heimisch...
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=17.html
...Snowboarderin Torah Bright (r.) hat ebenfalls durchaus Potential als Model
© getty
18/19
...Snowboarderin Torah Bright (r.) hat ebenfalls durchaus Potential als Model
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=18.html
Das Kleid steht ihr außerordentlich gut: Langläuferin Therese Johaug
© getty
19/19
Das Kleid steht ihr außerordentlich gut: Langläuferin Therese Johaug
/de/sport/diashows/sexy-sotschi/sexy-sotschi-diashow-olympia-winterspiele-2014-maze-gut-hendrickson-chu,seite=19.html
 

Länge: 1392 m

Max. Gefälle: 73,3 Prozent

Slalom

Start: 1725 m ü.M.

Ziel: 1525 m ü.M.

Höhendifferenz: 200 m

Länge: 652 m

Max. Gefälle: 73,4 Prozent

Das Rennprogramm in Lenzerheide:

12. März: Abfahrten Männer und Frauen

13. März: Super-G Männer und Frauen

14. März: Nationen Team Event

15. März: Slalom Frauen/Riesenslalom Männer

16. März: Slalom Männer/Riesenslalom Frauen

Ski alpin: Alle Events im Live-Ticker


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.