Titel an Italien

Eistanz-EM: Zhiganshina/Gaszi Siebte

SID
Donnerstag, 16.01.2014 | 21:55 Uhr
Für Zhiganshina/Gaszi reichte es in Budapest zu Platz sieben
© getty
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Mit dem Sieg der Italiener Anna Cappellini und Luca Lanotte endete die Eistanz-Entscheidung bei den Eiskunstlauf-Europameisterschaften in Budapest.

Die Plätze zwei und drei gingen an die Russen Jelena Ilinitsch und Nikita Kazapalow sowie Penny Coomes und Nicholas Buckland aus Großbritannien. Die deutschen Meister Nelli Zhiganshina und Alexander Gazsi aus Oberstdorf belegten den siebten Platz, Elfte wurden die Berliner Tanja Kolbe und Stefano Caruso.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung