Mittwoch, 23.10.2013

Weltcup in Sölden

Bode Miller vor Comeback

Kombinations-Olympiasieger Bode Miller geht zuversichtlich in sein Comeback im alpinen Weltcup. Seine körperliche Verfassung sei wahrscheinlich "die beste seit langer Zeit", wird Miller in einer Mitteilung des US-Skiverbandes zitiert.

Bode Miller wird in Sölden wohl sein Wintersport-Comeback feiern
© getty
Bode Miller wird in Sölden wohl sein Wintersport-Comeback feiern

Miller steht im US-Aufgebot für den Riesenslalom auf dem Rettenbachferner in Sölden/Österreich am Sonntag, mit dem der Winter traditionell eröffnet wird.

Für Miller, der in den vergangenen Jahren immer wieder mit Knieproblemen zu kämpfen hatte, wird es das erste Weltcup-Rennen seit 19 Monaten sein. Zuletzt war er am 18. Februar 2012 beim Riesenslalom im bulgarischen Bansko am Start. Damals verpasste er den Sprung in den zweiten Durchgang.

Er habe die Auszeit genutzt, um sein Knie komplett ausheilen zu lassen, sagte der 36-Jährige. Und er sei bereit für die Rückkehr, ergänzte der viermalige Weltmeister mit Blick auf das 409. Weltcup-Rennen seiner Karriere (33 Siege).


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.