Björgen nicht zu bremsen, Zeller auf Rang elf

SID
Samstag, 23.03.2013 | 14:23 Uhr
Marit Bjoergen feierte auf der vorletzten Etappe der Mini-Tour bereits ihren achten Saisonerfolg
© getty
Advertisement
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: New York
Glory Kickboxing
Glory 55: New York
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 1
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 1
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 2 -
Session 2
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 3
World Matchplay
World Matchplay: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 5
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
World Matchplay
World Matchplay: Tag 6
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 7
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 8
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Tag 9
IndyCar Series
Honda Indy 200
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2

Skilanglauf-Königin Marit Björgen hat auch die vorletzte Etappe der Mini-Tour im schwedischen Falun gewonnen.

Die zwölfmalige Weltmeisterin siegte im Klassikrennen über 10 Kilometer nach 28:06,7 Minuten souverän vor ihren Teamkolleginnen Therese Johaug (+3,9 Sekunden) und Heidi Weng (+11,0) und feierte ihren achten Saisonerfolg. Katrin Zeller (Oberstdorf/+1:00,0 Minuten) war auf Platz elf wie schon beim Prolog am Freitag beste Deutsche.

"Am Anfang ging es richtig gut. Irgendwann habe ich aber den Anschluss verloren, da habe ich ein wenig geschlafen", sagte Zeller, die dennoch zufrieden war. Ebenfalls in die Punkte schafften es Nicole Fessel (Oberstdorf) und Denise Herrmann (Oberwiesenthal) auf den Plätzen 24 und 28. "Es war heute sehr schwer. Ich bin ziemlich müde und gesundheitlich angeschlagen. Ich kämpfe mich durch", so Fessel.

Titelverteidigerin Björgen baute durch ihren Sieg auch die Gesamtführung der Mini-Tour aus, die am Sonntag mit dem letzten Rennen des Winters endet. Die Polin Justyna Kowalczyk, die bereits als Gewinnerin des Gesamtweltcups feststeht, musste sich am Samstag der norwegischen Übermacht beugen und wurde Vierte. In der Tour-Wertung belegt Kowalczyk mit 45,5 Sekunden Rückstand dennoch Rang zwei, Zeller (+2:44,2) folgt auf Position elf.

Hier geht es zum Gesamtstand im Weltcup

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung