Wintersport

Qualifikation vom Winde verweht

SID
Gregor Schlierenzauer gewann letztes Jahr das Springen in Zakopane
© Getty

Wegen zu schlechter Windverhältnisse ist am Donnerstag die Qualifikation für das Weltcup-Skispringen im polnischen Zakopane abgesagt worden.

Wegen zu schlechter Windverhältnisse ist am Donnerstag die Qualifikation für das Weltcup-Skispringen im polnischen Zakopane abgesagt worden.

Die Vorausscheidung soll am Samstag unmittelbar vor dem für 16.00 Uhr geplanten Wettbewerb nachgeholt werden. Zuvor war bereits das Training mehrfach verschoben und nach nur zwei Springern abgesagt worden.

Für Freitag (16.00 Uhr/ARD) ist in Zakopane ein Teamspringen geplant, zuvor sollen zwei Trainingsdurchgänge stattfinden.

Die Skisprung-Kalender 2012/2013

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung