Nach Nominierung für die WM in Nove Mesto

Dahlmeier holt zweites Gold bei Junioren-WM

SID
Mittwoch, 30.01.2013 | 14:22 Uhr
Laura Dahlmeier gewann bei der Junioren-WM in Obertillach die zweite Goldmedaille
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Premiership
Leicester -
Bath

Laura Dahlmeier hat bei der Junioren-WM der Biathleten in Obertilliach/Österreich ihre zweite Goldmedaille gewonnen.

Die 19-Jährige aus Partenkirchen setzte sich im Einzel-Wettbewerb über 12,5 km in 39:48,2 Minuten vor der Österreicherin Theresa Lisa Hauser (43,9 Sekunden zurück) durch. Franziska Preuß (SC Haag) rundete auf Platz drei mit einem Rückstand von 1:01,6 Minuten das glänzende Ergebnis des Deutschen Skiverbandes (DSV) ab. Das Spitzentrio leistete sich zwei Schießfehler.

Dahlmeier bestätigte damit ihre starke Form. Zuvor hatte sie im Sprint Gold und in der Verfolgung Silber gewonnen. Am Dienstag war Dahlmeier daher für die Biathlon-WM in Nove Mesto (7. bis 17. Februar) nominiert worden. Ob Dahlmeier in Tschechien auch zum Einsatz kommen wird oder nur als Ersatzfrau zur Verfügung steht, ist noch nicht geklärt.

Der Biathlon-Wettkampfkalender in der Übersicht

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung