Start frühestens in Lake Louise

Auftakt in Sölden ohne Miller

SID
Mittwoch, 10.10.2012 | 19:19 Uhr
Bode Miller verzichtet auf einen Start in Söldn
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Skirennfahrer Bode Miller lässt den alpinen Weltcup-Auftakt am 28. Oktober in Sölden aus. "Das ist für Miller kein Thema, er hat noch keinen Riesentorlauf-Schwung trainieren können", sagte Rainer Salzgeber, Renndirektor von Millers Ausrüster Head, wie das Schweizer Portal "Skionline" am Mittwoch berichtete.
 

Der Amerikaner leidet noch immer unter den Folgen einer Knie-Operation und soll frühestens bei den am 24. und 25. November in Lake Louise ausgetragenen Speed-Disziplinen starten.

An einen Rücktritt denkt der frisch verheiratete Miller laut Salzgeber nicht. Denn er habe große Lust auf die Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung