Wintersport

Kröll gewinnt den Abfahrts-Weltcup

SID
Klaus Kröll gab am 8. Januar 2000 sein Weltcup-Debüt
© Getty

Dem Österreicher Klaus Kröll hat in der letzten Abfahrt des Winters ein siebter Platz beim Weltcup-Finale in Schladming genügt, um erstmals in seiner Karriere den Abfahrts-Weltcup zu gewinnen.

Der 31 Jahre alte Steirer hatte am Ende in der Disziplinwertung sieben Punkte Vorsprung auf Beat Feuz. "Ich kann es noch gar nicht richtig glauben", sagte Kröll nach dem Rennen, "das ist der größte Erfolg meiner Karriere."

Feuz baute mit seinem zweiten Platz hinter dem Sieger Aksel Lund Svindal aus Norwegen die Führung im Gesamt-Weltcup auf den Österreicher Marcel Hirscher aus. Der Schweizer hat nun 135 Punkte Vorsprung auf Hirscher.

Der Ski-alpin-Rennkalender 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung