Platz sieben in Schladming genügt

Kröll gewinnt den Abfahrts-Weltcup

SID
Mittwoch, 14.03.2012 | 10:52 Uhr
Klaus Kröll gab am 8. Januar 2000 sein Weltcup-Debüt
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Dem Österreicher Klaus Kröll hat in der letzten Abfahrt des Winters ein siebter Platz beim Weltcup-Finale in Schladming genügt, um erstmals in seiner Karriere den Abfahrts-Weltcup zu gewinnen.

Der 31 Jahre alte Steirer hatte am Ende in der Disziplinwertung sieben Punkte Vorsprung auf Beat Feuz. "Ich kann es noch gar nicht richtig glauben", sagte Kröll nach dem Rennen, "das ist der größte Erfolg meiner Karriere."

Feuz baute mit seinem zweiten Platz hinter dem Sieger Aksel Lund Svindal aus Norwegen die Führung im Gesamt-Weltcup auf den Österreicher Marcel Hirscher aus. Der Schweizer hat nun 135 Punkte Vorsprung auf Hirscher.

Der Ski-alpin-Rennkalender 2012

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung