Wintersport

Kombinations-Springen in Klingenthal abgesagt

SID
Tino Edelmann wird aufgrund seines provisorischen Sprungs am Freitag als 2. in die Loipe gehen
© spox

Das Springen für den Weltcup der Nordischen Kombinierer in Klingenthal ist wegen starker Winde und Schneefall abgesagt worden.

Für den Langlauf am Mittag wird der provisorische Wettkampfsprung vom Freitag herangezogen. Demnach geht der Norweger Havard Klementsen als Führender auf die Strecke.

Vizeweltmeister Tino Edelmann (Zella-Mehlis) weist als Sechster einen Rückstand von 26 Sekunden auf. Weltmeister Eric Frenzel (Oberwiesenthal) besitzt als 13. mit einem Handicap von 47 Sekunden ebenfalls gute Chancen auf das Podest.

Die Saison der Nordischen Kombinierer auf einen Blick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung