Weltcup in Zakopane abgesagt

SID
Sonntag, 01.01.2012 | 15:54 Uhr
FIS-Renndirektor Ullrich Wehling musste den Weltcup in Zakopane absagen
© Getty

Der Weltcup in der Nordischen Kombination kann nicht wie geplant am 28. und 29. Januar in Zakopane stattfinden. Das teilte der Internationale Skiverband am Sonntag mit.

Dem polnischen Skiverband zufolge werde sich die Modernisierung der Langlaufloipe verzögern und bis Ende des Monats nicht abgeschlossen sein, hieß es weiter.

"Diese Absage ist sehr, sehr bedauerlich", sagte FIS-Renndirektor Ulrich Wehling. "Es laufen aber schon Gespräche mit eventuellen Ersatzorten."

Pause bis Mitte Januar droht

Sollte kein Ersatzveranstalter gefunden werden, droht dem Weltcup der Nordischen Kombination eine Pause von 15. Januar (Konkurrenz in Chaux Neuve) bis 4. Februar (Wettbewerb in Val di Fiemme).

Für das Wochenende am 21./22 Januar war in der Planung ohnehin kein Wettkampf vorgesehen.

Die Termine der Nordischen Kombination auf einen Blick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung