Weltcup in St. Johann

Zacher bricht sich den Unterschenkel

SID
Sonntag, 08.01.2012 | 12:52 Uhr
Heidi Zacher hat sich beim Weltcup in St. Johann den Unterschenkel gebrochen
© Getty
Advertisement
NHL
Live
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Live
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks

Die deutsche Skicrosserin Heidi Zacher hat sich beim Weltcup im österreichischen St. Johann schwer verletzt.

"Sie hat sich den Unterschenkel gebrochen und wurde noch in der Nacht in St. Johann operiert", sagte Helmut Herdt, der Sportliche Leiter für Skicross im Deutschen Ski-Verband (DSV), der Nachrichtenagentur dapd.

Für die deutsche Meisterin, die im Vorjahr noch ihren ersten Weltcupsieg in St. Johann gefeiert hatte, ist die Saison somit beendet. Die 23-Jährige war am Samstagabend im Finale an dritter Stelle bei einem Überholmanöver gestürzt. Mittlerweile gehe es ihr aber schon besser, sagte Herdt: "Sie hat eine positive Grundeinstellung und liegt nicht wie ein Häufchen Elend da."

Ihre Teamkollegen hatten in St. Johann zwei Podestplätze erreicht. Anna Wörner als Zweite und Daniel Bohnacker als Dritter sorgten für starke sportliche Bilanz. Zacher belegte übrigens trotz der schweren Verletzung in der Endabrechnung des Weltcups Platz vier.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung